• Neben zahlreichen Neustarts streichen Netflix und Amazon jeden Monat hochkarätige Filme und spannende Serien aus ihrem Angebot.
  • "Deadpool", "Harry Potter", "Die Truman Show" und "Homeland": Diese Filme und Serien fallen bei Netflix und Amazon im Juni aus dem Programm.
  • Letzte Chance: Bei diesen Streaming-Highlights bleibt nur noch wenig Zeit zum Ansehen.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Mit fesselnden Serien und prominent besetzten Filmen erweitern Netflix und Amazon Monat für Monat ihr Angebot. Doch Vorsicht: Immer wieder verschwinden Produktionen aus dem Programm der Streamingdienste, etwa weil die Lizenzierung ausläuft. Bei welchen Filmen und Serien Sie im Juni eine letzte Chance zur Sichtung haben, lesen Sie in der Übersicht.

Diese Serien streicht Netflix im Juni 2021 aus dem Programm

Verfügbar bis 16. Juni:

Diese Filme streicht Netflix im Juni 2021 aus dem Programm

Netflix, Amazon Prime Video, Streaming, Filme, Serien, Heimkino, White Boy Rick, Matthew McConaughey
Richard Wershe Sr. (Matthew McConaughey, rechts) will seinem Sohn (Richie Merritt) in "White Boy Rick" ein besseres Leben ermöglichen.

Verfügbar bis 2. Juni:

  • "Voll Normaaal": Komödie mit Tom Gerhardt

Verfügbar bis 3. Juni:

  • "White Boy Rick" : Drama mit Matthew McConaughey

Verfügbar bis 5. Juni:

Verfügbar bis 12. Juni:

  • "The LEGO Movie": Animationsfilm

Verfügbar bis 13. Juni:

Verfügbar bis 14. Juni:

Verfügbar bis 15. Juni:

Verfügbar bis 16. Juni:

  • "Jack Ryan: Shadow Recruit": Actionfilm mit Chris Pine und Keira Knightley

Verfügbar bis 19. Juni:

  • "Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes": Horrorfilm mit Phoebe Fox und Helen McCrory

Verfügbar bis 21. Juni:

  • "Stay Alive": Horrorfilm

Verfügbar bis 24. Juni:

  • "Hunter Killer": Actionfilm

Diese Serien streicht Amazon Prime Video im Juni 2021 aus dem Programm

Diese Serien laufen ohne exaktes Datum im Juni aus:

  • "Residue": Actionserie mit Natalia Tena und Jamie Draven
  • "Homeland": Krimiserie mit Claire Danes

Diese Filme streicht Amazon Prime Video im Juni 2021 aus dem Programm

Verfügbar bis 1. Juni:

  • "A Million Ways To Die In The West": Komödie mit Seth MacFarlane, Liam Neeson und Charlize Theron

Verfügbar bis 2. Juni:

  • "The First Time": Romantik-Komödie mit Dylan O'Brien

Verfügbar bis 3. Juni:

  • "Der 13te Krieger": Actionfilm mit Antonio Banderas

Verfügbar bis 4. Juni:

  • "Bridge of Spies - Der Unterhändler": Drama mit Tom Hanks

Verfügbar bis 6. Juni:

  • "Deadpool": Superheldenfilm mit Ryan Reynolds
  • "New Kids Turbo": Actionkomödie
  • "New Kids Nitro": Actionkomödie

Verfügbar bis 7. Juni:

  • "Die Mumie": Actionfilm mit Brendan Fraser
  • "I, Robot": Science-Fiction-Film mit Will Smith
  • "Mechanic: Resurrection": Actionfilm mit Jason Statham
  • "7 Sekunden": Actionfilm mit Wesley Snipes
  • "Roman Polanskis Macbeth": Drama mit Jon Finch und Martin Shaw

Verfügbar bis 9. Juni:

  • "Taffe Mädels": Komödie mit Sandra Bullock und Melissa McCarthy

Diese Filme laufen ohne exaktes Datum im Juni aus:

  • "Harry Potter und der Stein der Weisen": Fantasyfilm mit Daniel Ratcliffe, Rupert Grint und Emma Watson
  • "Harry Potter und die Kammer des Schreckens": Fantasyfilm
  • "Harry Potter und der Gefangene von Askaban": Fantasyfilm
  • "Harry Potter und der Feuerkelch": Fantasyfilm
  • "Harry Potter und der Orden des Phönix": Fantasyfilm
  • "Harry Potter und der Halbblutprinz": Fantasyfilm
  • "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1": Fantasyfilm
  • "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2": Fantasyfilm
  • "Legend": Krimi mit Tom Hardy und Emily Browning
  • "Contagion": Science-Fiction-Film von Regisseur Steven Soderbergh
  • "Big Mamas Haus 2": Komödie mit Martin Lawrence
  • "Die wilden Hühner": Familienfilm
  • "Nur Gott kann mich richten": Drama mit Moritz Bleibtreu
  • "Johnny English": Komödie mit Rowan Atkinson
  • "Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman": Animationfilm
  • "Stirb Langsam": Actionfilm
  • "Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger": Drama
  • "Gefährten": Drama von Steven Spielberg

  © 1&1 Mail & Media/teleschau