• Netflix, Amazon, Sky Ticket und Co.: Das ist der Fahrplan für Ihre Streaming-Woche.
  • Darunter: Netflix präsentiert eine detaillierte Doku über Michael Schumacher und eine neue Serie veräppelt deutsche Promis.
  • Streaming-Nachschub: Diese spannenden Filme und Serien sind neu im Programm bei Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW und Starzplay.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Für viele Film- und Serienfans sind Netflix, Amazon Prime Video, Sky Ticket und Co. längst das bessere Kino. Mit hochkarätig besetzten Film-Highlights und spannenden Serien machen die Streamingdienste ihrem Ruf regelmäßig alle Ehre. Welche Produktionen in der kommenden Woche eine Sichtung im Heimkino wert sind, verrät die Übersicht.

"Schumacher" (Netflix)

Acht Jahre sind vergangen, seitdem Michael Schumacher im Dezember 2013 bei einem Skiunfall schwer stürzte und sich danach vollständig aus der Öffentlichkeit zurückzog. Trotzdem scheint das Interesse an dem Sportler bis heute nicht abreißen zu wollen. Nun soll eine neue Netflix-Dokumentation einen ungewohnt privaten Einblick in das Leben und die Karriere des Rennfahrers bieten - von der Kerpener Kiesgrube bis zu Schumachers letztem Rennen in São Paulo.

"Schumacher" ist der erste Film über den heute 52-Jährigen, der auch von seiner Familie unterstützt wird. So sprachen die Macher der Doku, Hanns-Bruno Kammertöns, Vanessa Nöcker und Michael Wech, neben Konkurrenten und Weggefährten Schumachers auch mit seinem Vater Rolf, seinem Bruder Ralf, seiner Ehefrau Corinna sowie den Kindern des Ex-Rennfahrers. Zu sehen ist der intime Dokumentarfilm "Schumacher" ab 15. September bei Netflix.

"Zeigt mir jeden Tag, wie stark er ist": Trailer zur Michael-Schumacher-Doku bei Netflix

Er ist einer der bekanntesten Rennfahrer aller Zeiten: Acht Jahre nach seinem schweren Skiunfall im Dezember 2013 und dem anschließenden Rückzug aus den Medien bestimmt Michael Schumacher immer noch das öffentliche Interesse. Nun widmet Netflix dem Leben und Wirken des heute 52-Jährigen einen eigenen Dokumentarfilm. "Schumacher" wird am 15. September und damit fast auf den Tag genau 30 Jahre nach dem Formel-1-Debüt des Sportlers bei Netflix erscheinen. © ProSiebenSat.1

"Spitting Image: The Krauts' Edition" (Sky Ticket)

Achtung, jetzt wird's bissig: In der neuen Puppensatire "Spitting Image: The Krauts' Edition" bleibt niemand verschont. Die Serie nimmt mithilfe urkomischer Latex-Puppen deutsche Bekanntheiten wie Armin Laschet, Annalena Baerbock, Heidi Klum und Jan Böhmermann aufs Korn und verwandelt SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sogar kurzerhand in einen Schlumpf. Auch Publikumslieblinge wie Joko und Klaas bekommen ihr Fett weg.

Die schräge Show folgt dem berühmten Vorbild aus Großbritannien, wo "Spitting Image" bereits in den 1980er-Jahren Politikgrößen wie Margaret Thatcher und Ronald Reagan veräppelte. Nach der britischen Neuauflage der Show im vergangenen Jahr geht es nun auch deutschen Stars an den Kragen. "Spitting Image: The Krauts' Edition" startet am 16. September bei Sky Ticket.

In dieser irren Puppensatire bekommen Karl Lauterbach, Heidi Klum und Co. ihr Fett weg

In der britischen Puppen-Satire "Spitting Image" wird böse gegen Berühmtheiten aus Politik, Gesellschaft, Sport und Unterhaltung ausgeteilt. Ab 16. September veräppelt "Spitting Image: The Krauts' Edition" (Sky) auch deutsche Prominente. Unter anderem bekommen Karl Lauterbach, Annalena Baerbock, Heidi Klum, Jan Böhmermann, Angela Merkel, Thomas Müller und Armin Laschet ihr Fett weg. © ProSiebenSat.1

"The Morning Show - Staffel 2" (Apple TV+)

Netflix, Apple TV+, Disney+, Jennifer ANiston, Reese Witherspoon, The Morning Show
Alex (Jennifer Aniston, links) und Bradley (Reese Witherspoon) haben für mächtig Chaos gesorgt.

Nachdem Alex (Jennifer Aniston) und Bradley (Reese Witherspoon) vor laufender Kamera die schockierenden Abläufe hinter den Kulissen ihres Arbeitgebers ans Licht gebracht haben, steht Schadensbegrenzung für den Sender an erster Stelle. In der zweiten Staffel der preisgekrönten Dramaserie "The Morning Show" hat das Moderations-Duo Alex und Bradley jedoch nicht nur mit neuen Machtspielchen und dunklen Geheimnissen zu kämpfen, sondern auch mit der Corona-Pandemie, die ihre Leben und Karrieren auf den Kopf stellt.

Mit "The Morning Show" landete Apple TV+ 2019 einen Volltreffer: Die Serie wurde dreifach für einen Golden Globe nominiert und Billy Crudup, der den charismatischen Network-Chef Cory Ellison spielt, räumte sogar einen Emmy ab. Kein Wunder also, dass nun eine Fortsetzung der hochkarätig besetzten Produktion rund um Jennifer Aniston, Reese Witherspoon und Steve Carell folgt. Die zweite Staffel startet am 17. September bei Apple TV+.

"Surviving 9/11" (Sky Ticket)

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Starzplay, Surviving 9/11
"Surviving 9/11" rekonstruiert die Terroranschläge vom 11. September 2001.

20 Jahre ist es mittlerweile her, seit am 11. September 2001 islamistische Terroristen die Anschläge auf das World Trade Center, das Pentagon und Flug 93 verübten und damit nicht nur die USA, sondern die ganze Welt für immer veränderten. Knapp 3.000 Menschen kamen bei dem Angriff ums Leben, mehr als 6.000 weitere wurden verletzt. Anlässlich dieses tragischen Jahrestags hat Regisseur und BAFTA-Gewinner Arthur Cary in seinem Dokumentarfilm "Surviving 9/11" die Ereignisse rekonstruiert und dafür mit Überlebenden und Augenzeugen gesprochen.

Der Film zeigt eindrücklich, was in den zwei Stunden nach den Anschlägen geschah und wie sie das Leben der Opfer und Hinterbliebenen auch Jahre später noch prägen. Zu Wort kommen unter anderem eine damals schwangere Frau, die in einem der Twin Tower arbeitete, sowie die Witwe des Co-Piloten von Flug 93. "Surviving 9/11" ist ab 11. September bei Sky Ticket verfügbar.

"PSG Ô Ville Lumière, 50 Ans De Légende" (Amazon Prime Video)

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Starzplay, Messi, Fußball,
Mit der Verpflichtung von Lionel Messi (Bild) sorgte Paris St. Germain für Aufsehen.

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es her, seit mit Paris St. Germain der bis heute erfolgreichste Fußballverein Frankreichs gegründet wurde. Nun widmet Amazon dem Klub sogar eine eigene Dokuserie. Die erste Staffel von "PSG Ô Ville Lumière, 50 Ans De Légende" erzählt in insgesamt vier Teilen, wie der Aufstieg - nicht zuletzt dank Milliarden-Investionen aus Katar - gelang.

Zu Wort kommen dabei unter anderem Zlatan Ibrahimovic, David Beckham, Ronaldinho, Youri Djorkaeff, David Ginola und Bernard Lama. Die Regisseure Benjamin Montel und Sebastian Perez Pezzani begleiteten zudem aktuelle Spieler, Trainer und Fans während der vergangenen beiden Spielzeiten. "PSG Ô Ville Lumière, 50 Ans De Légende" ist ab 10. September auf Amazon Prime Video verfügbar.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau