Dieter Bohlen hat seine "Deutschland sucht den Superstar"-Jury für kommendes Jahr zusammen. Neben dem Pop-Titan werden nicht nur zwei Musiker, sondern auch Oana Nechiti, bekannt aus "Let's Dance", Platz nehmen.

Mehr DSDS-News finden Sie hier

Die neue Jury für die 16. Staffel "Deutschland sucht den Superstar" ist komplett. Waren neben Chef-Juror Dieter Bohlen bislang nur die beiden Sänger Xavier Naidoo und Pietro Lombardi (Gewinner 2011) bekannt, lüftet RTL nun das Geheimnis um das vierte Jury-Mitglied.

Keine Jury ohne Frau

"Let's Dance"-Profitänzerin und Choreografin Oana Nechiti erweitert ihre TV-Präsenz. Die gebürtige Rumänin wird in der neuen DSDS-Staffel "besonders viel Wert auf die Gesamterscheinung, die Präsenz, den Willen, die Ausstrahlung und die Authentizität der Kandidaten legen", heißt es in einem Statement des Senders.

Zwar ist die 30-Jährige kein Gesangsprofi, dennoch weiß sie, worauf es auf der Showbühne ankommt: "Performance, Ausdruck, Emotion". Auf die neue Aufgabe und "meine wunderbaren Kollegen" freue sie sich schon "riesig".

Die neuen Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" laufen Anfang 2019 bei RTL.

(cos)  © spot on news

Bildergalerie starten

Diese Stars saßen schon in der "DSDS"-Jury

Für die neue Staffel "Deutschland sucht den Superstar" hat sich Show-Urgestein Dieter Bohlen mit Pietro Lombardi und Xavier Naidoo neue Verstärkung an das Jury-Pult geholt. Auch diese Stars saßen einst an seiner Seite.