Die neue DSDS-Staffel ab 4. Januar könnte auch für "Dieter sucht den Supersingle" stehen. Denn Chefjuror Bohlen hat sich dieses Mal etwas ganz Besonderes vorgenommen.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Dieter Bohlen will seinem Mitjuror Pietro Lombardi bei der Partnersuche helfen - und das am besten schon im Rahmen der neuen Staffel DSDS.

Der Gewinner der achten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" sei seit vier Jahren Single und wolle sich mal wieder verlieben, teilte RTL am Dienstag in Köln mit.

Der 27-Jährige selbst sagte RTL dazu: "Ich glaube, jeder weiß, dass ich ein Beziehungsmensch bin, aber ich erzwinge keine Beziehung, sonst hätte ich schon fünf haben können."

Bohlen: "Ein lustiger Kollege und mein Bro"

Außer ihm und Bohlen sind auch wieder Sänger Xavier Naidoo und Tänzerin Oana Nechiti in der Jury. "Das ist natürlich die Idealbesetzung", sagte Bohlen.

"Warum? Xavier ist echt kompetent und ein Riesensänger. Oana ist eine megatolle Tänzerin. Sie kann auch mal über was anderes reden als über Musik. Und Pietro ist ganz einfach ein ganz lustiger Kollege. Und er ist mein Bro hier - wie man so schön auf Hochdeutsch sagt."

Die Castings für die RTL-Castingshow fanden diesmal in Ludwigs Festspielhaus in Füssen mit Blick auf Schloss Neuschwanstein, in Königswinter bei Bonn auf dem Drachenfels und im Hanse Gate Hamburg statt. (dpa/fte)

Bildergalerie starten

Pietro Lombardi: Das Leben des DSDS-Gewinners in Bildern

In seinen jungen 27 Jahren hat der Sänger schon einiges erlebt. Nach seinem Sieg bei DSDS folgte eine private Krise - bis er schließlich bei der RTL-Castingshow sein Comeback feierte. Das ist seine Erfolgsgeschichte.