Liebes-Aus bei Ella Endlich: In einem Interview verrät die DSDS-Jurorin, dass sie und ihr Freund sich vor Kurzem getrennt haben.

Mehr Infos und News zu DSDS

Sollten bei Ella Endlich bei "Deutschland sucht den Superstar" nun öfter die Tränchen fließen, wissen wir warum. Die 33-Jährige und ihr Freund haben sich getrennt. Das verrät Ella in einem Interview mit "Closer".

"Ich bin momentan besonders aus privaten Gründen emotional. Mein Lebensgefährte und ich haben uns getrennt", sagt sie in der neuen Ausgabe des Klatschmagazins.

Ella und ihr Freund waren rund drei Jahre lang ein Paar. Mehr ist über ihn nicht bekannt, laut Ella wollte er nicht in der Öffentlichkeit stehen.

In einem Interview vom Juli 2014 sagte sie dem "Express": "Er ist nicht aus der Branche und möchte da auch nicht rein. Er kann mich zurück auf den Boden holen, wenn diese Musik-, TV- und Medienbranche sich mal wieder zu schnell dreht."

Ab sofort muss sich Ella wieder alleine in dieser Welt zurechtfinden.

Ella Endlich lenkt sich mit DSDS ab

Sollte nun ein Kandidat mit einem gefühlvollen Song bei DSDS auftreten, sei es durchaus möglich, dass Ella emotional wird. "Wenn ich jetzt traurige Liebeslieder höre, erinnern sie mich an mein Leben", sagt sie.

Ihr Job als Jurorin bei DSDS helfe Ella aber auch, über ihre Liebeskrise hinwegzukommen - weil sie nicht mehr so viel Zeit habe, darüber nachzudenken. (am)

Bildergalerie starten

DSDS-Castings: Exorzist möchte Dieter Bohlen in Rente schicken

Oh Mandy! Ihr gelang, wovon andere DSDS-Kandidaten träumen: Sie brachte Dieter Bohlen zum Weinen. Und dann kam's in der zweiten Casting-Runde von "Deutschland sucht den Superstar" noch dicker für den Pop-Titan: Ein Kandidat mit übersinnlichen Kräften sagte ihm die Zukunft voraus.