(ncs/cze) - Er selbst sagt nichts zum Thema "Freundin", aber seine Casting-Kollegen plaudern über die angebliche Liebschaft von DSDS-Kandidat Marco Angelini und bringen den verschwiegenen Österreicher damit in Erklärungsnot.

Bei DSDS grassiert die Liebe wie eine Grippe: Pietro und Sarah sollen ein Liebespaar sein, die beiden Ausscheider Laura und Aleksan wurden angeblich Händchen haltend gesichtet, und auch zwischen Zazou und Ardian soll es jetzt gefunkt haben. Nur einer hüllt sich stets in Schweigen, wenn die Frage nach seinem aktuellen Beziehungsstand aufkommt: Marco.

"Ich hab nie gesagt, dass ich eine Freundin habe, ich habe auch nie gesagt, dass ich keine Freundin habe. Mir gefällt das eigentlich, dass da so spekuliert wird, dass das anscheinend so interessant ist", betont der 26-Jährige laut RTL und gibt sich zugeknöpft. Doch kurz vor der siebten Mottoshow hat sich Marcos DSDS-Mitstreiter Ardian jetzt verplappert.

"Soweit ich weiß, hat er eine Freundin. Die telefonieren auch ab und zu abends", erzählt Ardian Bujupi im Interview mit Nina Mogghadam, der Moderatorin des DSDS-Magazins. Gegenüber dem Schweizer Nachrichtenportal "Blick.ch" wird Ardian sogar noch etwas konkreter: "Ich musste nachts schon einmal mit ihr telefonieren, weil sie total sauer war wegen Marcos Stripclubbesuch mit mir."

Offenbar scheint es sich bei Marcos heimlicher Liebe also um eine ernste Sache zu handeln. Mal schauen, wann und ob er sich selbst dazu äußert.