Das gab's noch nie im Dschungelcamp. RTL hat für die Pritschenbewohner im Januar 2019 eine beachtliche Neuerung bekannt gegeben.

Mehr Dschungelcamp-News gibt es hier

Bislang gab es immer eine ganz stattliche Gage für die Kandidaten, die sich im Dschungelcamp zwei Wochen lang 24 Stunden am Tag filmen ließen und hin und wieder lebende Kakerlaken verspeisen durften.

Die Beträge reichten von 60.000 Euro für nahezu unbekannte Gesichter bis zu sagenhaften 200.000 Euro, die einst Brigitte Nielsen für ihren Aufenthalt im Regenwald kassiert haben soll. Sie wurde im Jahr 2016 auch Dschungelkönigin.

Dschungelcamp 2019: Das gab es noch nie

RTL antwortete bislang auf die Frage, was der Dschungelkönig außer seiner Gage bekommt, recht eindeutig: nichts. Außer Ruhm und Ehre natürlich.

Das ändert sich 2019: Wie der Sender aus Köln nun bekanntgegeben hat, darf sich der Dschungelkönig auf 100.000 Euro Siegprämie freuen - zusätzlich zur Gage.

Am Freitag, 11. Januar, geht es los, dann ziehen die Camper ins Dschungelcamp ein.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp 2019: Das ist Fake im Regenwald

Dschungelcamp 2019: Das sind die Kandidaten

Dschungelcamp 2019: Das ist Fake am Dschungelcamp. RTL enthüllt erstmals die Schummelei hinter der Regenwald-Show.