Der nächste Promi muss das Dschungelcamp verlassen: An Tag zwölf schicken die Zuschauer Leila Lowfire nach Hause.

Mehr Infos zum Dschungelcamp 2019 finden Sie hier

Bis zum Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" am kommenden Samstag müssen die Reihen der Dschungel-Promis noch deutlich gelichtet werden.

Deshalb schreitet das Artensterben der RTL-Kandidaten auch an Tag zwölf weiter voran. Diesmal trifft es Leila Lowfire.

Leila Lowfire: So reagiert sie auf ihren Rauswurf

Dschungelcamp 2019 Leila Lowfire ist raus - wie finden Sie das?
  • A
    Gut so! War an der Zeit.
  • B
    Schade, war nicht meine Wahl.

Die 26-Jährige ist nicht böse über ihren Rauswurf. Noch vor der Verkündung sagte sie, dass sie das Camp gerne verlassen wolle, zum Beispiel um "mal wieder zu duschen". Das kann sie nun ausgiebig tun.

Leila ist nach Domenico de Cicco, Sibylle Rauch, Tommi Piper und Gisele Oppermann der fünfte Star, der das Dschungelcamp nach dem Willen der Zuschauer verlassen muss.

Damit befinden sich noch sieben Promis im Camp. Freiwillig hat in diesem Jahr bislang noch niemand die Show verlassen. (jwo)

Lesen Sie hier das exklusive Interview mit Leila Lowifire:

Leila Lowfire im Interview nach ihrem Auszug

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2019: Wer ist raus, wer noch dabei?

Kaum zu glauben, aber das Dschungelcamp ist am 11. Januar bereits in die 13. Staffel gestartet. Das sind die ursprünglichen zwölf Kandidaten und in dieser Reihenfolge mussten sie das Camp verlassen.