Den Schlafentzug spüren die Stars im australischen Dschungel von Tag zu Tag mehr. Schließlich müssen zwei Camper das Lagerfeuer bewachen - auch in der Nacht. Tina York möchte helfen und bleibt stundenlang wach. Das hört Daniele Negroni gar nicht gerne.

Alle Infos zu Tina York

Jede Nacht muss das Lagerfeuer von zwei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus"-Kandidaten bewacht werden. Und auch die Geräuschkulisse sorgt dafür, dass die Stars nur wenig schlafen. Besonders Matthias Mangiapane macht der Schlafmangel im Dschungel schwer zu schaffen.

Tina York möchte helfen und bietet Matthias an, seine Nachtschicht zu übernehmen. Der 34-Jährige lässt sich das natürlich nicht zweimal sagen und legt sich hin.

Daniele Negroni ist sauer auf die anderen Kandidaten

Zuerst sitzen Tina York und Tatjana Gsell am Lagerfeuer, doch die "Busenwitwe" kann bald nicht mehr, schläft immer wieder ein. Matthias muss geweckt werden, aber auch er hält nicht lange durch.

Bald beendet er seine Schicht und lässt Tina alleine zurück. Erst im Morgengrauen fragt Daniele Negroni, ob sie sich hinlegen wolle.

"Ich habe gerade meine dritte Schicht hinter mir", antwortet Tina. Sie habe es aber für das Team getan, weil sie für ihre Mitstreiter etwas tun wolle. Daniele kann es kaum fassen.

Der Sänger steht auf und ist entsetzt. "Das kann doch nicht sein, da ist hier die älteste Frau von allen die ganze Nacht wach ist!" Tina solle sich hinlegen.

Die 63-Jährige ist erleichtert. Betont aber auch noch einmal, dass sie den anderen Campern nur helfen wolle. Schließlich hat sie - abgesehen vom ersten Tag - noch keine Dschungelprüfung absolviert. Sie wolle sich nur nützlich machen.

Ungeachtet ihrer Einwände scheucht Daniele Ansgar und Co. auf, damit sie ein bisschen arbeiten. Jetzt kann sich Tina endlich entspannen.

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2018: Wer ist raus, wer noch dabei?

Mehrere Stars haben das Dschungelcamp bereits verlassen. Wer ist raus, wer noch dabei? Wir verraten es Ihnen.