Im Dschungelcamp 2018 sollten die Teilnehmer das Durchschnittsalter erraten, in dem Jugendliche in Deutschland zum ersten Mal Sex haben. Die Antworten lassen tief blicken ...

Mehr News zum Dschungelcamp 2018

Endlich Erfolg für Jenny Frankhauser: Sie hat eine Schatztruhe gefunden!

Doch um sie zu öffnen, mussten die Dschungelcamper erst noch eine Frage beantworten: In welchem Alter haben Jugendliche in Deutschland ihr erstes Mal? Zwei Antworten standen zur Auswahl: mit 17,7 Jahren oder mit 13,8 Jahren.

Die Camper diskutierten und schmissen ihre eigenen Erfahrungen in die Runde.

Frühstarter und Spätzünder

Demnach war Daniele Negroni mit 15 der Frühstarter der Runde, dicht gefolgt von Jenny und David Friedrich, die mit 16 ihr erstes Mal hatten. Kattia Vides habe sich bis zu ihrem 19. Lebensjahr Zeit gelassen. Und Giuliana Farfalla verrät, dass sie sogar noch Jungfrau sei.

Obwohl die Camper den Durchschnitt demnach selbst ganz gut repräsentieren, gingen sie nicht von sich aus. Was nicht gerade die klügste Strategie war. In der Abstimmung sind die meisten fast einstimmig für "13,8 Jahre".

Das Argument dafür kommt von Jenny: "Hast du schon mal Teenie-Mütter geguckt?" Davon ausgehend, dass die Jugend immer krasser wird, entscheiden sie sich also für das jüngere Alter.

Dschungelcamper liegen falsch

Doch falsch gedacht! Die richtige Antwort wäre 17,7 Jahre gewesen. So bekommen die Bewohner keinen Schatz.

Jenny - mit der erfolgreichen Schatzsuche endlich mal kurz vor dem Ziel gewesen - versteht die Welt nicht mehr und weint im Dschungeltelefon: "Ich kenne niemanden, der mit 18 noch Jungfrau ist!"

Offenbar hatte sie da schon wieder vergessen, was Giuliana kurz vorher gesagt hat. (mia)   © top.de

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2018: Das ist Jenny Frankhauser

Reality-Sternchen, Schlagersängerin und Schwester von Daniela Katzenberger: Wir stellen Dschungelcamp-Kandidatin Jenny Frankhauser vor.