Thorsten Legat zieht ins Dschungelcamp ein. Auf YouTube findet man ein zwei Monate altes und ziemlich witziges Interview, in dem der ehemalige Fußballstar seine Teilnahme an "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" dementiert.

Das Dschungelcamp 2016 steht in den Startlöchern. Und mit ihm Thorsten Legat - der ehemalige Bundesliga-Star ist einer der Kandidaten, die für ziemlich gute Unterhaltung sorgen könnten.

Folgen Sie uns auf Facebook!

Unsere Redaktion versorgt Sie auch auf Facebook mit News und Videos.

RTL hat vor wenigen Tagen alle Teilnehmer vorgestellt. Seither ist Legats Teilnahme offiziell.

In einem bisher kaum beachteten Interview mit "rs1.tv" dementierte der Trainer des FC Remscheid vor zwei Monaten die damaligen Dschungelcamp-Gerüchte. Nun macht der Clip im Internet die Runde - wegen einiger ziemlich kuriosen Aussagen des ehemaligen Fußballstars:

"Ich kann das kommentarlos nicht beantworten."

"Ich wüsste mehr, wenn ich es wüsste. Mehr nicht."

"Wenn es stimmen würde, dann würde ich herumspringen hier auf den Tischen."

Das ganze Interview sehen Sie hier:

Ein Hintertürchen ließ sich Legat damals aber bereits offen: "Ich denke mir einfach mal, man sollte da auch nie nie und nie Nein sagen. Unterstützung kriege ich vom Verein. Vielleicht passiert da noch was. Aber ich glaube da nicht dran."

Heute ist er schlauer. Ob er zu den Favoriten gehört, können Sie hier entscheiden. Wir freuen uns derweil auf die tiefsinnigen Gespräche, die Legat mit Sicherheit am Camp-Lagerfeuer führen wird.