Tag 3 im Dschungel bringt eine Prüfung, bei der Sara Kulka zur Abwechslung mal Essen gewinnt, einen schimpfenden Walter Freiwald und einen schusseligen Rolfe Scheider hervor. Bei Twitter sind die Reaktionen dementsprechend gehässig.

Größtes Thema an Tag 3 vom Dschungelcamp 2015 ist natürlich Walter Freiwalds Schimpftirade auf Ex-Kollege Harry Wijnvoord. Ein Vergleich drängt sich besonders vielen Twitter-Nutzern auf:

TV-Komiker Philipp Walulis erkennt die psychologischen Hintergründe in Walters Handeln.

So mancher sieht auch schon die Folge-Karriere für Walter.

Sara Kulkas Prüfung war im Vergleich zu den bisherigen eher unspektakulär - deshalb hält sich die Lästerei auch in Grenzen.

Besonderen Angriffspunkt für Gespött liefert Rolfe, der es fertig gebracht hat, in drei Tagen zwei Brillen zu verschleißen.

Sky-Kommentator Rollo Fuhrmann macht sich Sorgen um das deutsche Bildungssystem.

Der König des TV-Kommentars hat inzwischen auch Witterung aufgenommen und beginnt mit einem Blick zurück.

(gesammelt von mom)