• Dr. Bob McCarron verrät, weshalb er bei der neuen RTL-Dschungelshow "Ich bin ein Star" trotz des Risikos am Start ist.
  • Wie lange er bleiben wird, stehe bereits fest.
  • Auch zu den Kandidaten äußert Dr. Bob sich.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Dr. Bob McCarron ist auch bei der neuen RTL-Dschungelshow "Ich bin ein Star" für die Gesundheit der Teilnehmer zuständig. Der Dreh hat nun auch für ihn begonnen – und der Australier wird einmal mehr versuchen, neben physischen Aspekten auch die Seele der Kandidaten im Blick zu behalten. Weshalb er sich selbst als 70-Jähriger in Zeiten der Pandemie die Teilnahme am abgespeckten Dschungelcamp nicht nehmen lässt, erklärt Dr. Bob in einem Interview mit "Bild".

Dr. Bob: "Ich kenne das Risiko"

Der ausgebildete Sanitäter gibt zu den Umständen seines Engagements zu Protokoll: "Ich kenne das Risiko, gehe es bewusst ein." Für Dr. Bob sei es allerdings alles andere als ungewöhnlich, derartige Situationen vor der Brust zu haben: "Ich habe mein Leben lang eng mit Menschen zusammengearbeitet, manchmal unter schlimmsten Bedingungen."

Der zeitliche Rahmen sei für ihn klar: "Ich werde Deutschland drei Tage nach Ende der Show verlassen." Dann stehe das an, was derzeit auf alle Reisenden wartet: "Danach gehe ich zwei Wochen in Quarantäne in ein Hotel in Sydney."

Dschungelshow 2021: Mini-Wohnraum und ständig wechselnde Mini-WGs

Die Produktion selbst könnte in diesem Jahr zu einer besonderen Herausforderung werden – auch für den Mann, der die Gesundheit der Beteiligten genau im Blick haben wird. Vor allem, wer Probleme mit wenig Platz hat, dürfte schnell an seine Grenzen kommen: Die zehn Kandidaten werden in einem 18 Quadratmeter messenden Tiny House untergebracht und aufgeteilt in ständig wechselnde, dreiköpfige Wohngruppen.

Wer genau diejenigen angeblich prominenten Menschen sind, die am Ende um 50.000 Euro und ein Ticket für das Dschungelcamp 2022 reicher sein wollen? Dr. Bob hat auf diese Frage keine Antwort, sondern gibt unumwunden zu: "Ich habe erstmal im Internet gesucht, um etwas über sie herauszufinden."   © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Bildergalerie starten

"Die große Dschungelshow": Diese zwölf Kandidaten treten an

Am 15. Januar startet anstelle des Dschungelcamps "Die große Dschungelshow". Nun steht auch offiziell fest, welche zwölf Kandidaten darin um ein Ticket für das Camp 2021 kämpfen werden.