Ein Platz neben Dieter Bohlen ist noch frei: Wer wird in der nächsten Staffel auf dem vierten Jury-Stuhl bei "Deutschland sucht den Superstar" sitzen? Der Schweizer DJ Antoine gilt derzeit als heißester Anwärter auf den Posten.

Heino und Vanessa Huppenkothen wurden bisher schon als Jurymitglieder der kommenden DSDS-Staffel bestätigt. Doch wer wird das Quartett vervollständigen? Ein Platz ist schließlich noch frei. Die "Bild"-Zeitung will nun aus Produktionskreisen erfahren haben, dass DJ Antoine ein heißer Kandidat für den Job ist.

Der 39-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Antoine Konrad heißt, kennt sich bestens im Musikgeschäft aus: Mit Partysongs wie "Welcome to St. Tropez" startete er durch, die Alben des Schweizers werden in seinem Heimatland regelmäßig Nummer-1-Hits. Er produzierte Songs mit internationalen Pop-Größen wie Snoop Dogg, Pitbull und P. Diddy.

Seine nächste Karrierestation soll jetzt das TV werden: Angeblich hat er den Vertrag bei RTL schon so gut wie unterschrieben, auch wenn es dafür noch keine offizielle Bestätigung gibt. Die soll in dieser Woche folgen. Wie die "Bild"-Zeitung weiter berichtet, habe es auch schon im vergangenen Jahr Verhandlungen über eine Zusammenarbeit mit DJ Antoine gegeben. (sag)