Diese deutschen Krimiserien gibt es schon ewig

"Tatort", "Wilsberg" und Co.: Von diesen Formaten bekommen die TV-Zuschauer nicht genug. © spot on news

Im 14. Polizeirevier von Hamburg ist kein Tag wie der andere. Langweilig wird es hier nicht - daher zeigt das Erste die Krimireihe "Großstadtrevier" auch schon seit über 30 Jahren. Gesicht des Formats ist seit 1981 Polizeioberkommissar Dirk Matthies alias Jan Fedder (M.).
Seit März 2018 hat "Der Alte" einen neuen Namen. Jan-Gregor Kremp (M.) trat als Hauptkommissar Richard Voss in die Fußstapfen von Siegfried Lowitz, Rolf Schimpf und Walter Kreye. Ermittelt wird schon seit 1977.
Von der ersten bis zur 300. Folge ermittelte Detektiv Josef Matula (r.), gespielt von Claus Theo Gärtner, in "Ein Fall für Zwei". Von 1981 bis 2013 stand er dafür vor der Kamera, bis 1988 zunächst an der Seite von Günter Strack. Später übernahmen Rainer Hunold (1988 bis 1997), Mathias Herrmann (1997 bis 2000) und Paul Frielinghaus (2000 bis 2013) die Rolle des TV-Anwalts.
In einer Neuauflage von "Ein Fall für zwei", die seit 2014 auf Sendung ist, haben Wanja Mues (li.) als Privatdetektiv Leo Oswald und Antoine Monot jr. alias Anwalt Benjamin "Benni" Hornberg die Ermittlungen in Frankfurt am Main übernommen.
Auch "Wilsberg" ist aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Der ZDF-Samstagskrimi mit Leonard Lansink ist bereits seit 1995 erfolgreich auf Sendung.
18 Staffeln in 16 Jahren: Das ist die grandiose Bilanz der ZDF-Serie "Die Rosenheim Cops". Trotz immer wieder wechselnder Besetzung bleibt das Publikum dem bayrischen Polizei-Team treu.
Seit 2002 ermittelt auch Senta Berger als Kriminalrätin Dr. Eva Maria Prohacek. Von der ZDF-Krimireihe "Unter Verdacht" wurden bislang 29 Folgen produziert und ausgestrahlt.
"SOKO München" feiert 2018 bereits 40-jähriges Jubiläum. Die ersten Folgen wurden 1978 noch unter dem Namen "SOKO 5113" gesendet. Mittlerweile läuft die 43. Staffel der Krimiserie und ...
... mehrere Ableger sind entstanden. Heute sind bundesweit neun Ermittler-Teams für das ZDF im Einsatz, darunter Anna Maiwald (Diana Staehly, li.) und Lilly Funke (Tatjana Kästel) in "SOKO Köln".
Das wohl beliebteste "Tatort"-Duo kommt mittlerweile aus Münster. Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, li.) und Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) lockten 2015 mit der Folge "Schwanensee" fast 14 Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme - Rekord!
1971 ging "Polizeiruf 110" als Gegenentwurf zum westdeutschen "Tatort" in der DDR auf Sendung. Wegen des großen Erfolgs führte die ARD das Krimi-Format auch nach der Wende fort. Aktuell sind vier Ermittler-Duos aktiv, darunter Maria Simon als Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski und Lucas Gregorowicz als ihr Kollege Adam Raczek.