Tanz-Aus für Daniela Katzenberger: Die "Katze" und ihr Mann Lucas Cordalis müssen die RTL-Show "Dance Dance Dance" unfreiwillig verlassen. Katzenberger hat sich verletzt.

Bier, Haar, Bauch: Beck und Stein im Männlichkeits-Check.

Die neue Folge "Dance Dance Dance" startet mit einem Schock für Fans von Daniela Katzenberger. Die 29-Jährige wird nicht mehr an der RTL-Tanzshow teilnehmen können. Das gab sie am Freitagabend bekannt.

Sechs Wochen lang dürfe Katzenberger wegen einer Knieverletzung nicht mehr tanzen. Zu lange! Schließlich steigt schon am 7. Oktober das Finale der Show.

Die bittere Diagnose lautet: Kreuzbandanriss, erhebliche Überlastungsreaktionen, Stressreaktionen und Mikrobrüche im Schienbeinkopf.

Daniela Katzenberger ärgert sich "wie die Sau"

Dennoch tritt Katzenberger am Freitagabend in der Sendung auf. Sie humpelt und hat Tränen in den Augen: "Mich ärgert das wie die Sau, weil Lucas und ich so lange schon trainieren, monatelang."

Arm in Arm mit ihrem Mann Lucas Cordalis erklärt sie Moderatorin Nazan Eckes ihr Tanz-Aus. Auch der 49-Jährige wirkt konsterniert: "Wenn der Arzt sagt: 'Nein.' Dann ist es eben so. Das musst du akzeptieren. Das Spiel ist aus für uns."

Nachrücker bei "Dance Dance Dance"

Sabia Boulahrouz und Leonard Freier ersetzen das unfreiwillig ausgeschiedene Duo. Die beiden flogen eigentlich vergangene Woche raus, haben nun aber eine zweite Chance bekommen.

Und diese haben Boulahrouz und Freier genutzt. Sie sind eine Runde weiter - Menderes Bagci und Aneta Sablik sind hingegen gescheitert.

Mehr Infos und News zu "Dance Dance Dance"