Keiner verdient so viel wie sie: Sofia Vergara und Jim Parsons sind laut "Forbes"-Liste auch in diesem Jahr wieder die unangefochtenen Gehaltskönige der TV-Branche.

Mehr Film- und TV-News finden Sie hier

Jim Parsons hat es erneut geschafft! Zum dritten Mal in Folge thront der "The Big Bang Theory"-Star auf Rang eins der bestverdienenden Serien-Stars. Mit seiner Rolle des Dr. Sheldon Cooper verdient er laut aktueller "Forbes"-Liste sage und schreibe 26,5 Millionen Dollar im Jahr. Das sind umgerechnet rund 23,5 Millionen Euro.

Top Ten: Männliche Serien-Darsteller

Zwar sind die Gehaltskonten von Jim Parsons Co-Stars ähnlich gut gefüllt, an seine Jahres-Gage kommen sie aber dennoch nicht ganz heran. Diese männlichen Serien-Stars komplettieren die Top Ten:

  • Platz zwei: Johnny Galecki - "The Big Bang Theory" - 25 Millionen Dollar
  • Platz drei: Simon Helberg - "The Big Bang Theory" – 23,5 Millionen Dollar
  • Platz drei: Kunan Nayyar – "The Big Bang Theory" - 23,5 Millionen
  • Platz fünf: Mark Harmon – "Navy CIS" - 19 Millionen Dollar
  • Platz sechs: Ed O'Neil – "Modern Family" - 14 Millionen Dollar
  • Platz sieben: Eric Stonestreet – "Modern Family" - 13,5 Millionen Dollar
  • Platz acht: Jesse Tyler Ferguson – "Modern Family" - 13 Millionen Dollar
  • Platz neun: Ty Burrell – "Modern Family" - 12 Millionen Dollar
  • Platz zehn: Andrew Lincoln – "The Walking Dead" - 11 Millionen Dollar

Seit sieben Jahren an der Spitze

Sofia Vergara ist und bleibt eine Granate! In den vergangenen sechs Jahren ist es keiner TV-Darstellerin gelungen, ihr in Puncto Gehalt das Wasser zu reichen. 2018 hat sich daran nichts geändert. Die gebürtige Kolumbianerin kassiert laut "Forbes"-Liste jährlich 42,5 Millionen Dollar für ihre Rolle der Gloria Delgado-Pritchett in "Modern Family". Das sind umgerechnet rund 37,5 Millionen Euro.

Top Ten: Weibliche Serien-Darsteller

Von einer Rekordgage, wie sie Sofia Vergara erhält, können die nachfolgenden Damen zwar nur träumen, für ihre eigenen Gehaltsabrechnungen müssen sie sich aber keinesfalls schämen. Diese weiblichen Serien-Stars haben es 2018 in die Top Ten geschafft:

  • Platz zwei: Kaley Cuoco – "The Big Bang Theory" - 24,5 Millionen Dollar
  • Platz drei: Ellen Pompeo – "Grey's Anatomy" - 23,5 Millionen Dollar
  • Platz vier: Mariska Hargitay – "Law & Order: Special Victims Unit” - 13 Millionen Dollar
  • Platz fünf: Julie Bowen – "Modern Family" - 12,5 Millionen Dollar
  • Platz sechs: Mayim Bialik - "The Big Bang Theory" - 12 Millionen Dollar
  • Platz sechs: Melissa Rauch - "The Big Bang Theory" - 12 Millionen Dollar
  • Platz acht: Kerry Washington – "The Scandal" - 11 Millionen Dollar
  • Platz neun: Claire Danes – "Homeland" - 9 Millionen Dollar
  • Platz zehn: Pauley Perrette – "Navy CIS" - 8,5 Millionen Dollar

(cos)  © spot on news