Vor Kurzem hatte "Bauer sucht Frau"-Teilnehmerin Anna einen nachdenklich stimmenden Text auf Instagram gepostet. Neue Bilder zeigen aber: Ihre Liebe zu Gerald scheint ungetrübt zu sein. Was wirklich geschah, werden die Fans allerdings bald erfahren.

Mehr News und Infos zu Bauer sucht Frau

Sie sind DAS Traumpaar aus Deutschlands rustikalster Kuppelshow "Bauer sucht Frau": Anna und Gerald, mittlerweile verlobt, sind bereit, ihre Liebe zwischen Stall und Savanne bis in alle Ewigkeit zu zelebrieren.

Doch dann löste ein Posting von Anna bei den Fans Sorge aus.

Der Text klingt eindeutig: Es scheint etwas Einschneidendes passiert zu sein. Gehen Anna und Gerald durch eine handfeste Krise, droht gar die Trennung? Ist alles aus und vorbei?

Entwarnung: "Wir lieben uns!"

Doch die Funkstille währte nicht lange. Vor wenigen Tagen machte Anna in einem besonders emotionalen Post deutlich, wie sehr sie sich mit Gerald verbunden fühlt.

Darin heißt es unter anderem: "Auch wenn es gerade eine sehr schwierige Zeit in unserem Leben ist, werden wir es gemeinsam schaffen, mein Schatz!"

Dazu ein Satz, der sich direkt an die Fans richtet: "Es sind leider in der letzten Zeit einige unschöne Sachen passiert, wir sind aber nach wie vor zusammen und wir lieben uns!"

"Die Welt ist schön!"

Momentan befinden sich Anna und Gerald allem Anschein nach auf dem Weg von Namibia – dort hat Gerald seine Farm – nach Europa. Davon zeugen die Flugzeugbilder, die Anna jetzt gepostet hat. "Die Welt ist schön", schreibt sie dazu.

Was wirklich passiert ist ...

Das Spekulieren darüber, was wirklich bei Anna und Gerald vorgefallen ist, hat am Ostermontag beim großen "Bauer sucht Frau"-Wiedersehens-Special (2. April, 19:05 Uhr auf RTL) ein Ende.

Dann wird das Traumpaar erstmals öffentlich darüber sprechen. Bis dahin sollen die beiden in erster Linie an sich denken und in vollen Zügen ihre Liebe genießen. (zym)


  © top.de