2017 lernten sich Gerald und Anna Heiser durch "Bauer sucht Frau" kennen und lieben. Vor Kurzem ereilte das Traumpaar jedoch ein schwerer Schicksalsschlag.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Anna und Gerald Heiser sind eins der Traumpaare der RTL-Produktion "Bauer sucht Frau". Die beiden lernten sich 2017 bei der Kuppelshow kennen und lieben, nach der Hochzeit im darauffolgenden Jahr zog sie zu ihm nach Namibia.

Nun teilte Anna auf Instagram mit, dass die beiden einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften haben, denn Anna hatte eine Fehlgeburt. Das bestätigte sie "Bunte.de": "Wir haben unser erstes Baby verloren. Aber mehr möchte ich nicht dazu sagen. Wir müssen es erstmal verarbeiten."

Gemeinsamer Kinderwunsch

Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news ging Anna 2018 ganz offen mit ihrem Kinderwunsch um: "Kinder wollen wir beide haben. Aber noch nicht sofort. Jetzt brauchen wir noch ein bisschen Zeit für uns, um zu zweit etwas zu erleben, uns etwas aufzubauen und dann können wir uns auf Kinder konzentrieren."

In einem traurigen Instagram-Post schreibt sie heute: "Im Leben passieren Sachen, die man nicht wahr haben möchte. Man will aufwachen und hofft, dass es nur ein Alptraum war. Dies ist aber die böse Realität. Der letzte Funken Hoffnung ist gestorben. Auf Wiedersehen, mein Sternchen!"

Fans sprechen Mut zu

Viele ihrer Follower drücken bei Instagram ihre Anteilnahme aus und teilen ähnliche Erfahrungen, eine Userin schreibt etwa: "Ich weiß, wie du dich fühlst, ich hab es zweimal erlebt. Fühl dich unbekannterweise ganz lieb gedrückt und viel Kraft für euch zwei, damit umzugehen."

Andere sprechen dem Paar in der Kommentarspalte Mut zu: "Ich wünsche euch viel Kraft und drücke euch die Daumen, dass es bald wieder klappt." (elm/eee)  © spot on news