Kunst und Party in einem: "Bares für Rares"-Verkäufer will 2.500 Euro für eine Schallplatte

Auch wenn es keine gewöhnliche Schallplatte ist, die der Verkäufer bei "Bares für Rares" anbietet, muss Horst Lichter dennoch schlucken, als er den vierstelligen Wunschpreis zu hören bekommt. © 1&1 Mail & Media/teleschau