Mal wieder Skurriles bei "Bares für Rares": Jeder sah in dem Trödel-Objekt einen Papierfächer, doch Horst Lichter erkannte eine kulinarische Spezialität.

Mehr Infos zu "Bares für Rares" finden Sie hier

War es ein knurrender Magen, eine Diät nach den Feiertagen oder einfach nur die Lust auf was zum Knabbern? Irgendetwas hatte Horst Lichter am Freitag bei "Bares für Rares" dazu veranlasst, in einer Rarität mehr als nur eine dekorative Lampe zu sehen.

Denn der Fächer aus den 70er Jahren ließ Horst Lichter fast schon das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Bildergalerie starten

"Bares für Rares": Darum lief Horst Lichter bei Asia-Spezialität das Wasser im Mund zusammen

Horst Lichter wurde als TV-Koch bekannt. Am Freitag wurde man bei "Bares für Rares" daran erinnert. Der Moderator wollte eine Asia-Antiquität am liebsten anknabbern.

(tsch)