So etwas hatte Horst Lichter noch nie zuvor bei "Bares für Rares" gesehen: Bodenplatten mit einzigartigen Bemalungen.

Mehr Infos zu "Bares für Rares" finden Sie hier

Wieder einmal lieferte die ZDF-Trödel-Show den Beweis: Ein Blick in den verstaubten Keller kann wahre Schätze zum Vorschein bringen! Am Montag waren das alte Kisten mit noch älteren Fliesen, die nicht nur bei Horst Lichter ein Glänzen in den Augen verursachten.

Statt Gold und Silber hatte der Verkäufer über 100 Jahre alte Steingutplatten mit kunstvollen Motiven dabei. Daran konnte sich der Moderator gar nicht sattsehen.

Noch sensationeller war jedoch die Summe, die am Ende heraussprang. Mehr dazu in der Bildergalerie ...

Bildergalerie starten

"Hatten wir noch nie!": Alte Fliesen sorgen bei "Bares für Rares" für Begeisterung

Horst Lichter war völlig aus dem Häuschen: Ein Blick in den Keller förderte einen unglaublichen Schatz zum Vorschein.

(tsch)