Ein ausgefallenes Art-Déco-Stück, aus feinsten Materialien als Einzelstück hergestellt? Eigentlich stand einem rekordverdächtigen Verkauf bei "Bares für Rares" nichts im Weg - fast nichts ...

"Ich find die Hammer!", schrie "Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter, als er die "martialische" Art-Déco-Lampe zu Gesicht bekam. Laut Experte Albert Maier handelte es sich um eine Auftragsarbeit, die "sensationell gelungen" war. Doch im Händlerraum kippte die Stimmung.

Verkäufer Elco Van Leijden wollte sich von diesem außergewöhnlichen Stück trennen, um die Familienkasse etwas aufzubessern - hatte er doch erst vor kurzem weiteren Zuwachs erhalten. Doch auch dieser Umstand bewegte die Händler nicht zu höheren Geboten.

So lag der Bieter-Preis zum Schluss weit unter dem Schätzpreis:

Bildergalerie starten

"Bares für Rares": Diese opulente Lampe wurde zum "Ladenhüter"

Elco Van Leijden aus Klagenfurt hatte ein absolutes Unikat mit zu "Bares für Rares" gebracht. Sein ausgefallenes Art-Déco-Objekt sorgte für große Begeisterung bei Experte Albert Maier und Moderator Horst Lichter - die Händler waren allerdings zurückhaltend ...

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau