"Bares für Rares": Flohmarkt-Schnäppchen erzielt Riesengewinn

Die Freitagsshow von "Bares für Rares" brachte den Beweis: Ein Flohmarktbesuch kann sich ganz schön lohnen! Denn als er den Einkaufspreis für eine silberne Sektschale hörte, war Horst Lichter völlig von den Socken. © teleschau - der mediendienst GmbH

Auch die Verkäuferin eines Schmuck-Konvoluts aus Silber und Gold von 1910 durfte sich über 520 Euro freuen.
Eine Polizei-Pickelhaube von 1895 brachte 300 Euro.
Und ein ausgefallener Treiberstock mit Rehbock-Abwurfstange von 1920 wurde für 100 Euro abgekauft.