Volle Kanne Trödeleuphorie bei "Bares für Rares": Eine abgegriffen anmutende Karaffe entpuppte sich als 1A-Wertanlage. Nicht nur die Expertin war aus dem Häuschen.

Mehr Infos zu "Bares für Rares" finden Sie hier

Und wieder hätte Horst Lichter eine außergewöhnliche Rarität auf den ersten Blick unterschätzt: Was der "Bares für Rares"-Moderator für heruntergekommen und abgeranzt hielt, war in Wahrheit hohe Kunst. Das erkannte aber nur die Expertin Bianca Berding und war sofort völlig aus dem Häuschen, als sie das seltene Relikt aus dem Jugendstil in Händen hielt.

Warum, das erschloss sich Horst Lichter erst, als er ihrem begeisterten Vortrag über den einmaligen Keramik-Krug lauschte.

Was die Besonderheit an dem Gefäß war und ob auch die Händler den unglaublichen Wert erkannten, zeigt die Bildergalerie:

Bildergalerie starten

"Ein echtes Schätzchen": Darum flippte die "Bares für Rares"-Expertin wegen einer alten Karaffe aus

Karaffenstarke Trödel-Überraschung bei "Bares für Rares": In Horst Lichters ZDF-Show war ein Keramik-Krug die Sensation des Tages. Dabei sah er so gar nicht danach aus.

(tsch)