Böse Überraschung für Bachelorette Gerda Lewis. Kandidat Mudi hat noch Gefühle für seine Ex und steigt freiwillig aus. Sein Outing musste die Influencerin allerdings erst aus ihm herauskitzeln.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Auch in der Liebe gilt: Manchmal kommt es anders, als man denkt. Das musste die Bachelorette in der aktuellen Ausgabe der RTL-Kuppel-Show feststellen, als sie mit einem pikanten Detail bezüglich Kandidat Mudi konfrontiert wird. Grund genug für Gerda, ihren Jungs kräftig auf den Zahn zu fühlen.

Nicht so positive Nachricht für "Die Bachelorette"

Sie müsse ein ernstes Thema ansprechen, lässt die schöne Blondine zur Einstimmung zur dritten Nacht der Rosen fallen: "Ich habe heute eine nicht so positive Nachricht erhalten – und zwar soll einer von euch in einer festen Beziehung sein". Einen Namen wolle sie zwar nicht nennen. Gerda erwarte etwas anderes: Dass der Betroffene von sich aus auf sie zukomme.

Es ist Mudi, der Gerda anspricht. Allerdings weniger, um sich zu outen. Ob er denn bald eine Chance auf ein Einzeldate erhalte? Die Bachelorette kontert: Ob ihr Mudi nicht noch was sagen wolle? Die Rede habe sich auf ihn bezogen.

Der sieht das anders: Zwar sei es mit seiner Freundin ein Hin und Her gewesen und sie hätten zwischendurch immer mal wieder Kontakt gehabt. Dennoch: "Aktuell bin ich seit ungefähr ein paar Monaten Single", ist sich der Kandidat sicher.

Gerda Lewis lässt sich nicht blenden

Für die Bachelorette eine nicht ganz wasserdichte Story. Zumindest seien da wohl noch Gefühle im Spiel, für sie ein No-go. Mudi wird seinerseits plötzlich ganz nachdenklich – ja, seine Ex fehle ihm. Die ist keine Unbekannte, wie sich herausstellt: Es handelt sich um die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Nathalia.

Wenigstens am Ende ergreift Mudi die Initiative: Noch bevor Gerda die Rosen überreicht, sagt der Kandidat "Goodbye". Seine Begründung: Ja, er habe doch noch Gefühle für Nathalia. Eine clevere Entscheidung: Mit einer Rose von Gerda wäre es eh nichts geworden.  © 1&1 Mail & Media / CF

Hier kommt Alex: In Folge drei von "Die Bachelorette", die seit Samstag bei TV Now und am Mittwoch bei Pro7 zu sehen ist, kommt ein alter Bekannter zurück. Und dann gab es auch noch Probleme bei der Auslegung des "Bacheloretten"-Kodex'.