Neuer Sommer, neue Bachelorette: Gerda Lewis hat dieses Mal ihren Instagram-Husband fürs Leben gesucht. Schon früh ließ sie durchblicken, wer ihre Favoriten sind - das Finale gestaltet sich dennoch anders als erwartet. Für wen sich die Blondine entschieden hat und ob sie und ihr Rosenkavalier zusammen sind, erfahren Sie hier.

Mehr Infos zu "Die Bachelorette" 2019 finden Sie hier

Das gab's wirklich noch nie in allen vorangegangenen Staffeln von "Die Bachelorette": Gerda Lewis hat sich im großen Finale der Kuppelshow für einen der Rosenkavaliere entschieden. Denn sie hatte nur einen zur Auswahl.

Und damit war es eine der langweiligsten Final-Shows überhaupt. Polizist Tim ging tatsächlich freiwillig und so stand am Ende nur noch Keno vor Gerda und trat damit gegen sich selbst an.

Keno hat es also tatsächlich geschafft. Was die ganze Staffel von "Die Bachelorette" über nach einem Start-Ziel-Sieg aussah, war am Ende auch einer. In einem ebenso ungewöhnlichen wie zähen Finale musste Kandidat Keno gegen sich selbst spielen, weil sein eigentlicher Gegner Tim nicht mehr wollte.

Wer stand im Finale der "Bachelorette"?

Keno Rüst (27), Projektmanager aus Düren (NRW): Er war der einzige, der Gerdas Final-Rose annahm.

Was passierte mit den anderen Männern?

Tim Stammberger (25), Polizist aus Kirchheim unter Teck (Baden-Württemberg): Er ging freiwillig, weil er das Gefühl hatte, Gerda nicht mehr für sich gewinnen zu können.

Marco Schmidt (26), Fitness- und Gesundheitstrainer aus München (Bayern), bekam keine Final-Rose.

Diese Männer waren schon vorher raus:

  • Yannic (22), Luft- und Raumfahrttechnik-Student aus Aachen (NRW)
  • Fabiano (29), Gebietsleiter im Großhandel aus Gondelsheim (Baden-Württemberg)
  • Fabio (29), Headhunter aus München (Bayern)
  • Sebastian (30), Content Creator und Fitness-Coach aus Köln (NRW)
  • Jan (27), Betriebswirt aus Aachen (NRW)
  • Christian (25), kaufmännischer Angestellter aus Biedenkopfer (Hessen)
  • Mudi (28), Maschinen- und Anlageführer aus Osnabrück (Niedersachsen)
  • Jonas (29), Mechatroniker aus Alpirsbach (Baden-Württemberg)
  • Matin (28), Einrichtungsberater aus Freiburg (Baden-Württemberg)
  • Harald (35), Finanzdienstleister aus Euskirchen (NRW)
  • Luca (25), Inhaber einer Agentur aus Münster (NRW)
  • Alex Hindersmann (31), Personal Trainer und Ernährungsberater aus Gammelby (Schleswig Holstein)
  • Daniel (35), Gleitschirm- und Drohnenpilot, Salzburg (Österreich)
  • Oggy (29), Kampfkunstlehrer aus Wesel (NRW)
  • Andreas (27), Außendienstmitarbeiter aus Wermelskirchen (NRW)
  • Florian (24), Bürokaufmann aus Kärnten (Österreich)
  • David (24), Profi-Basketballer aus Erfurt (Thüringen)
  • Serkan (26), Gebäudeklima-Student aus Regensburg (Bayern)

So verlief die 6. Staffel der Bachelorette:

Diese Männer buhlen um das Herz der Bachelorette Gerda Lewis (hinten v.l.): Marco, Keno, Daniel, Harald, Christian, Tim, Yannic, Jonas, Serkan, Fabio, Matin und Oguzhan, (vorne v.l.) Mahmoud, Luca, Fabiano, Jan, David, Bachelorette, Sebastian, Florian und Andreas.

Gleich in der Auftaktshow verabschiedeten sich drei Herren. Bei Sebastian war beinahe schon von Vornherein klar, dass er gehen muss. Der Content Creator bei Instagram kommt wie Gerda Lewis aus Köln und hatte bereits eine kurze Liebschaft mit einer guten Freundin von Gerda. Blöd für Sebastian, der auch "für die Kamera" bei der "Bachelorette 2019" mitgemacht hat.

Außerdem erhielten Jan (27) aus Aachen sowie der Christian (25) aus dem hessischen Biederkopfer bereits in der Auftaktfolge von der "Bachelorette" keine Rose.

In Folge 2 offenbarte Yannic, dass er bereits zweieinhalb Beziehungen führe. Außerdem ging Kandidat Fabio freiwillig - und der unscheinbare Fabiano erhielt ebenfalls keine Rose.

In Folge 3 war es endlich so weit - der "Gewinner" der letzten Rose von Bachelorette Nadine Klein - Alex Hindersmann - zog in die Männer-Villa ein. Was natürlich nicht nur Gerda Lewis überraschte. Für Wirbel sorgte auch Mudi: Seine On-Off-Beziehung zu Ex-Bachelor Teilnehmerin Nathalia kam Gerda zu Ohren, worauf Mudi beschloss, freiwillig die Show zu verlassen. Nicht freiwillig gehen mussten Jonas und Matin (28).

Folge 4 zeigte so einige emotionale Höhenflüge und Tiefschläge: Gerda ging Fallschirmspringen mit Florian, Gerda küsste Keno und Marco rührte Gerda zu Tränen. Außerdem kriegten sich Harald (35) und Luca aus Münster in die Haare und flogen danach gemeinsam raus - natürlich unberost.

In Folge 5 gab's das große "Ausmisten": Nach dem Gruppendate im Casino strich Alex Hindersmann freiwillig die Segel, da er bei Gerda nicht mehr landen konnte. Tim nutzt sein Einzeldate zur ersten gemeinsamen Nacht mit Gerda und David zeigte sein Talent am Klavier. Am Ende traten Oggy, Andreas sowie Gleitschirm- und Drohnenpilot Daniel ihre Heimreise an.

Der vierte Korb für die Bachelorette in Folge 6: In diesem Ranking liegt Gerda Lewis nun ganz vorne. Denn noch vor den Homedates bekam sie vom Österreicher Florian den vierten Korb der Staffel. Serkans Einladung nach Regensburg nam Gerda hingegen nicht an und nachdem sie Davids Familie besucht hatte, bekam auch der Mann der ersten Rose keine weitere Schnittblume überreicht. Das Dreamdate-Trio Keno, Tim und Marco freut sich umso mehr - sie stehen im Halbfinale.

Dreamdates auf den Seychellen waren das alles überlagernde Thema in Folge 7: Erst ein Ritt auf Pferden durch den Dschungel, dann romantische Picknicks an den Traumstränden der Insel. Danach musste sich Gerda entscheiden: Wen nimmt sie mit ins Finale? Marco, Tim oder Keno? Doch RTL klärte das zum Schluss nicht auf - das gab's vermutlich noch nie bei der "Bachelorette". Denn Tim war sich nicht sicher, ob er seine Rose annehmen wollte. Vielleicht steht also Keno alleine im Finale... Das findet am Mittwoch, 4. September, statt.

Die große Final-Show war so langweilig wie noch nie: Gerda hatte nur einen Kandidaten, Keno trat gegen Keno an. Dementsprechend war nach einer Stunde alles durch und die Bachelorette hatte ihre letzte Rose an ihren Favoriten der Staffel vergeben. Beim großen Wiedersehen hinterher wurde noch schnell die Frage geklärt, ob Keno und Gerda ein Paar sind. Die wahrscheinlich spannendste Info war aber die, dass Keno schon Vater ist, was er bislang gut verbergen konnte.

(pak/sap/tpo)

Bildergalerie starten

"Bachelorette" 2019: Das sind die Männer - wer ist raus, wer noch dabei?

Die Reihen lichten sich: Im Finale am 4. September wird Bachelorette Gerda Lewis einem dieser 20 Männer ihre letzte Rose überreichen. Diese Singles befinden sich noch auf der Zielgeraden.