Umgekehrte Welt, oder was? Normalerweise entscheidet Bachelorette Jessica Paszka, wer die Show verlassen muss. Dieses Mal haben sich jedoch zwei Kandidaten freiwillig verabschiedet.

In der mittlerweile dritten "Nacht der Rosen" ging es besonders emotional zu – jedoch nicht im positiven Sinne für die hübsche Bachelorette Jessica Paszka.

Bitte festhalten: Zwei Kandidaten auf einen Schlag wollten von der Brünetten nichts mehr wissen – und verließen die Kuppel-Show freiwillig.

Diese Kandidaten machten den Abflug – freiwillig

Auftakt der Korb-Serie machte René. Er habe sich nach längerem Nachdenken dazu entschlossen, vorzeitig zu gehen, denn eine Rose hätte er ohnehin abgelehnt.

Der überraschten Bachelorette erklärte René: "Du bist ein toller Mensch, aber ich stehe auf einen anderen Typ Frau." Doch es kam noch schlimmer für Jessica.

Nach René lieferte Manuel die Fortsetzung. Er beichtete der Bachelorette: "Es wäre unehrlich, wenn ich sagen würde, ich bleibe bis zur letzten Rose."

Wahnsinn, harter Tobak für die Frau, die in der TV-Show doch eigentlich von allen Männern umgarnt werden will!

Auch diese Jungs sind raus

Keine Rose hatte Jessica für die Bachelorette-Boys Lukasz und Alex. Brillenträger Lukasz zeigte sich bei Instagram jedoch nicht großartig enttäuscht. Die Chemie habe schlichtweg nicht gestimmt.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de (LA)


  © top.de