Kaum eine Woche nach Ende der dritten "Die Bachelorette"-Staffel gibt es den ersten Liebesbeweis von Alisa und Patrick: ein Pärchen-Foto aus dem Schwimmbad. Auch wenn die beiden gerade nur Augen für sich haben mögen, sind die anderen Kandidaten noch nicht vergessen.

"Bachelorette" Alisa und ihr Auserwählter Patrick beweisen am Sonntag, dass sie tatsächlich noch ein Paar sind: Auf Facebook posten sie das erste Liebesfoto nach dem Ende der Reality-Show. Darauf sehen die beiden wirklich wie das perfekte Paar aus: In einem Berliner Schwimmbad strahlen die beiden mit der spätsommerlichen Sonne um die Wette:

Obwohl die Erfolgsaussichten für eine glückliche Beziehung bei derartigen Castingshows für gewöhnlich eher gering sind, könnte es bei Alisa und Patrick klappen. Vier Monate hält die Liebe der beiden nun schon - eine Ewigkeit wenn man bedenkt, dass sich die meisten gecasteten Paare kurz nach der Show schon wieder trennen. Offenbar eifert Alisa ihrer Vorgängerin Anna Hofbauer nach: Sie und Marvin Albrecht sind auch ein Jahr nach "Die Bachelorette" 2014 noch ein Paar.

Alisa feiert Reunion mit den Jungs

"Die Jungs", so nennt Alisa ihre 20 Ex-Kandidaten. Obwohl alle bis auf Patrick von ihr irgendwann geschasst wurden, herrscht offenbar kein böses Blut zwischen ihnen und Alisa. Auf Facebook postet die Bachelorette am Samstag ein Bild, auf dem alle Teilnehmer der Staffel sichtlich Spaß im Berliner "Pearl"-Club haben. Einer fehlte allerding in der Runde: Finalist Alex hat es aus unbekannten Gründen nicht zur "Bachelorette"-Reunion geschafft.

(mam)