Im Sommer werden bei RTL Rosen verteilt - so natürlich auch 2022. Bachelorette Sharon Battiste geht dieses Mal auf Männersuche. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die 9. Staffel wissen müssen.

Starttermin für "Die Bachelorette 2022"

Das waren die bisherigen Bachelorette-Teilnehmerinnen

Können Sie sich noch an die Vorgängerinnen von Sharon und deren letzte Rosenempfänger erinnern? Hier ein kurzer Überblick.

"Die Bachelorette": So läuft die Liebessuche bei RTL

Eine Frau, viele Männer und intime Dates vor traumhafter Kulisse. So ist das Kurz-Konzept der Bachelorette. Der Ablauf der Sendung ist simpel: In einer schicken Umgebung treffen die Bachelorette und die Kandidaten aufeinander. Die Männer sind alle in einer Villa untergebracht und müssen sich dort irgendwie die Zeit vertreiben.

Bei Einzel- und Gruppendates, bei Spielen und Ausflügen lernt dann die Bachelorette nach und nach ihre Kandidaten kennen. Am Ende einer Sendung kommt es dann zur "Nacht der Rosen". Wenn der Kandidat eine Rose erhält, ist er eine Runde weiter und darf sich Hoffnungen machen. Wer leer ausgeht, ist ausgeschieden. In der letzten Folge kürt die Bachelorette ihren Auserwählten und die beiden probieren es mal mit einer Beziehung.

"Die Bachelorette" als erfolgreiche Kuppelshow?

Ein Beziehungsgarant ist die Sendung nämlich nicht. Die längste Beziehung hielt knappe zwei Jahre - zwischen Anna Hofbauer und Marvin Albrecht. Andere hielten es nur rund drei Wochen miteinander aus. Neben der Liebe suchen und finden die Kandidaten - und mutmaßlich auch die Bachelorette - in der Kuppelshow vor allem eins: Follower bei Instagram. Mit der gestiegenen Popularität qualifzieren sich die Teilnehmer meist auch für andere Kuppel-Formate, wenn es nicht geklappt hat. Dazu zählen "Bachelor in Paradise" oder "Temptation Island".

Headerbild: imago/Panthermedia