Sie haben's getan! Oder besser: Sie wollen's tun. Die "Bachelorette" Anna Hofbauer wagt gemeinsam mit ihrem Rosenkavalier Marvin Albrecht einen weiteren Schritt Richtung gemeinsame Zukunft. Das Paar ist auf der Suche nach einer gemeinsamen Wohnung.

Da sage noch einmal wer, dass bei diesen ominösen TV-Shows keine wahre Liebe entstehen kann. Den Gegenbeweis liefert nun die "Bachelorette" Anna Hofbauer. Sie verriet am Mittwoch in der RTL-Sendung "Punkt 12", dass sie mit ihrem Freund und Auserwählten, den Gewinner der zweiten Staffel Marvin Albrecht, zusammenziehen wird.

Auf Facebook hatte die 26-Jährige schon seit Längerem angekündigt, dass es bald Neuigkeiten zu verkünden gebe. Wer auf eine Hochzeit oder ein Baby gehofft hat, wird zwar enttäuscht sein, ihre Fans freuen sich aber trotzdem. Auf Facebook gratulieren sie Anna und Marvin zu ihrem Entschluss mit Kommentaren wie: "Endlich mal ein Pärchen, was verliebt ist und hoffentlich bleibt! Und keine Liebe vorgauckelt!".

Fast ein Jahr lang führte das Paar eine Fernbeziehung. Anna lebte in Berlin, Marvin in Düsseldorf. Nun hat die Sehnsucht bald ein Ende. (mam)