"Der Bachelor 2018": Das große Finale - welche Lady hat gesiegt?

Kommentare137

Die Jagd nach dem Bachelor ist beendet. Das Herz von Daniel Völz ist mit der letzten Rose vergeben. Unsere Bildergalerie verrät: Wer hielt bis zum Ende durch?

Seit elf Jahren arbeitet Christina als Model und hat sich damit ihren großen Traum erfüllt. Besonders stolz ist sie auf ihre Fotos im Playboy. Als Miss September 2017 durfte sie sich in dem Männer-Magazin präsentieren. Das nächste Ziel: Einmal "Playmate des Jahres" werden. "Bachelor"-Gewinnerin wird sie jedenfalls nicht.
Jessica hat auf YouTube einen Lifestyle-Kanal mit rund 52.000 Followern, stellt aber klar: "Man stempelt mich als Schminktante ab, das bin ich aber gar nicht. Ich mach‘ auch viel Unterhaltung.". Den Bachelor hat die 23-Jährige wohl nicht von ihren Unterhaltungskünsten überzeugen können, sie muss noch vor dem Home-Date gehen.
"Ich bin kompliziert - na und?", sagt Janine Christin über sich. "Ich bin dominant und brauche einen starken Mann, der mir die Richtung vorgibt." Diese Dame ist eine Herausforderung zu viel für den Bachelor. Nach der Trost-Rose der letzten Woche geht sie diesmal endgültig leer aus.
Svenja liest gerne, beschäftigt sich mit Kunst, macht Yoga und interessiert sich für spirituelle Themen. Das ist die eher brave Seite von Svenja. Doch sie bezeichnet sich auch als ungehemmt und extrem verschmust. Eine der beiden Seiten (oder beide?) hat wohl Daniel nicht zugesagt ...