Eine Woche vor dem Finale von "Der Bachelor" wird der Spieß umgedreht: Diesmal dürfen die Damen den Junggesellen zu einer Verabredung einladen. Außerdem stehen die traditionellen Dreamdates an – und da lassen sowohl die letzten drei Ladys als auch Sebastian Pannek nichts mehr anbrennen.

Viel Zeit bleibt Sebastian Pannek nicht mehr, um die letzten drei Damen auf Beziehungstauglichkeit abzuklopfen. In einer Woche ist schon Finale! Also muss in Folge 7 noch einmal so viel gedatet werden, wie es in 120 Minuten "Bachelor"-Sendezeit nur möglich ist.

News und Informationen zu Bachelor Sebastian Pannek

Neben den obligatorischen Dreamdates steht diesmal etwas Neues auf dem Programm: Viola, Erika und Clea-Lacy dürfen ihn, Bachelor Sebastian, zu einer Verabredung ihrer Wahl einladen.

Und die sollte gut überlegt sein – schließlich will frau so kurz vor dem Finale einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Eine persönliche Note sollte das Date natürlich auch haben.

Clea-Lacy geht mit dem Bachelor Shoppen

Clea-Lacy muss nicht lange grübeln, wozu sie Sebastian einladen will: zum gemeinsamen Shopping! Für andere Männer wäre das vielleicht ein Trennungsgrund - doch Sebastian bleibt optimistisch: "Das wird bestimmt ein toller Tag", sagt er. Eigenschaften wie diese sind es wohl, die Pannek zum RTL-zertifizierten Traummann machen.

"Der Bachelor" 2017: Sebastian geht auf Tuchfühlung bei den Dreamdates

In Folge 7 wird der Spieß umgedreht: Die letzten drei Kandidatinnen - Viola, Erika und Clea-Lacy - müssen sich ein Date für Bachelor Sebastian ausdenken. Außerdem stehen die Dreamdates an - und da soll es zur Sache gehen. © RTL Television

Ähnlich einfallsreich gestalten sich auch die anderen beiden Dates: Bei Erika geht's zum Sushi essen, bei Viola auf die Bowlingbahn.

Bei den Dreamdates geht's zur Sache

Angesichts von so viel Einfallsreichtum kann man als Zuschauer froh sein, dass die Dates in Wahrheit doch von RTL geplant und inszeniert werden.

Wie genau sie nun am Ende aussehen, hat der Privatsender noch nicht verraten. Nur so viel: Es geht zur Sache! Womöglich sogar zu dieser einen, ganz bestimmten Neben-Sache?

Zumindest gehen die drei Damen ganz schön ran. Und auch Sebastian lässt nichts mehr anbrennen.

Sebastian "muss nicht mit jeder Frau schlafen"

Nun ist es zwar nicht so, dass der Bachelor "mit jeder Frau schlafen muss, um zu sehen, ob sie mich interessiert oder nicht." Aber ... schaden kann es im Entscheidungsprozess auch nicht.

Wie dem auch sei: Er bietet Erika nach einem romantischen Abend an, noch mit zu ihm in die Villa zu kommen. Die erklärt, grundsätzlich nichts zu machen, was sie nicht möchte. Heißt im Umkehrschluss: "Wenn ich etwas machen will, werde ich es aber auch tun."

Die entscheidende Frage lautet also: Was will Erika? Wird sie mit Sebastian die Nacht in der Bachelor-Villa verbringen? Und reicht das aus, um eine der beiden letzten Rosen abzugreifen? Das erfahren Sie am Mittwochabend, ab 20:15 Uhr, auf RTL.

Mehr Infos und News zu "Der Bachelor" auf RTL