Paradiesische Verhältnisse! Auf einer Insel im Golf von Thailand wird "Bachelor in Paradise" gedreht. "Travelbook" hat herausgefunden, um welche es sich handelt.

Alles zu "Bachelor in Paradise" finden Sie hier

Ab Mittwoch suchen von der TV-Liebessuche Gebeutelte erneut ihr Herzblatt vor der Kamera. Weil es beim ersten Mal schon nicht geklappt hat, wird beim zweiten Versuch zumindest kulissentechnisch nichts dem Zufall überlassen: RTL schickt die Teilnehmer von "Bachelor in Paradise" auf eine paradiesische Insel.

Luxus "in Paradise"

Gedreht wird auf Koh Samui, wie "Travelbook" herausgefunden hat.

Koh Samui ist die zweitgrößte thailändische Insel. Neben weißen Sandstränden, türkisblauem Wasser und Palmenkulisse hat die Insel auch eine Menge luxuriöser Hotels und Spas zu bieten.

Zumindest in die Insel werden sich die Kandidaten sicher verlieben!

Geheimtipp-Status ist lang vorbei

Ein Geheimtipp ist Koh Samui aber nicht mehr. In einem Tripadvisor-Forum für Thailand-Begeisterte ist die Meinung einhellig: Was vor zehn Jahre noch unberührtes Paradies war, ist mittlerweile touristisch komplett erschlossen, wenn nicht sogar überlaufen.

Die Laune der "Bachelor in Paradise"-Kandidaten braucht das nicht trüben - dürfte sich doch der Kontakt mit Normalo-Touristen in Grenzen halten. Und so werden die Herzen zwischen atemberaubenden Sonnenuntergängen, Schnorchel-Ausflügen und beeindruckenden Tempelanlagen höher schlagen.

Wer mehr von Koh Samui sehen möchte, kann das ab dem 9. Mai auf RTL tun: Sechs Folgen laufen dann immer mittwochs um 20:15 Uhr. (mia) © top.de

Bildergalerie starten

"Bachelor in Paradise": Das sind die Kandidaten

Sieben Frauen und sieben Männer flirten bei "Bachelor in Paradise" um die Wette. In unserer Bildergalerie stellen wir die Kandidaten der neuen RTL-Show vor.
Teaserbild: © MG RTL D / Arya Shirazi