Der "Bachelor" hat seine letzte Rose vergeben - und es war ein unfassbar romantisches Finale! Oliver Sanne und seine beiden letzten Auserwählten Liz und Carolin bescherten uns einen wunderschönen TV-Abend voller Tränen, Gefühlschaos und jeder Menge Liebe. Es gibt nur einen klitzekleinen Wermutstropfen. Doch dazu am Ende mehr.

"Bachelor" 2015: Alles nur Fake?

Liebe nach Drehbuch? Unterhaltsames Gezicke, heiße Fummeleien - und am Ende die große Liebe? Beim "Bachelor" kann doch alles nur gestellt sein, sagen Kritiker. Ex-Kandidatin Yvonne Danz gibt auf die Frage "Liebe nach Drehbuch?" ein widersprüchliches Statement ab.

Es war so schön! Über Wochen hinweg haben wir mit dem "Bachelor" Oliver Sanne mitgelitten, wie er sich einfühlsam den Kandidatinnen näherte, mit ihnen auf wildromantische Dates ging, wie ein Löwe um ihre Zuneigung kämpfte. Wir waren traurig mit ihm, wenn ihn eine der Frauen zurückwies, wenn die Gefühle einfach nicht erwachen wollten. Wir waren glücklich mit ihm, wenn sich eine von ihnen langsam öffnete, ihm ihr Innerstes offenbarte. Wenn das zarte Pflänzchen Liebe langsam erblühte. Es war herzerweichend.

Im Finale sind schließlich nur noch Liz und Caro übrig, die um die Gunst des "Bachelors" kämpfen und ihn nach allen Regeln der Flirtkunst umgarnen. Beide mit wunderschönem blonden Haar und bis über beide Ohren in Oliver verliebt. Wie wird er sich entscheiden? Einer von beiden wird er die letzte Rose geben und sie damit zur glücklichsten Frau seit Romeos Julia machen. Der anderen wird er das Herz brechen, womöglich für immer.

Die besten Eltern der Welt!

Bei einer solch lebensverändernden Entscheidung braucht man die Unterstützung seiner Liebsten. Es geht einem das Herz auf, wenn Olivers Eltern extra die Strapazen der langen Reise nach Kalifornien auf sich nehmen, um ihrem Sohn in dieser schweren Stunde zur Seite zu stehen. In tiefgreifenden Gesprächen gehen sie seinen Gefühlen für Liz und Carolin auf den Grund und bestärken ihn darin, dass er mit der Brautschau im TV genau den richtigen Weg im Leben eingeschlagen hat. Sie sind so stolz auf ihren Oliver! Wer wünscht sich nicht solche Eltern?

Blondinen-Battle nach "Bachelor"

Playboy und Trash-TV: Wird Sarah Nowak die neue Melanie Müller?

In Olivers letzten Gesprächen mit seinen beiden Herzdamen vor dem großen Finale bricht sich das ganze Gefühlchaos bahn. Liz ist so verliebt, dass sie nicht weiterleben kann, ohne zu wissen, was zwischen ihrem Allerliebsten und Caro lief. "Ja, wir haben geknutscht", bricht es aus Oliver heraus. Er will seine Liz einfach nicht verletzen! Doch ihr Herz schlägt so stark für ihn, dass sie es bei einer letzten Nachfrage belässt: "Und nicht gefummelt?" Als er verneint, verzeiht sie ihm! Wer wünscht sich nicht eine solch verständnisvolle Frau?

Als die Entscheidung dann näher rückt und Oliver in einem riesigen Meer aus Kerzen im Smoking mit der letzten Rose auf Carolin und Liz wartet, um sein Herz für immer zu verschenken, ist der romantischste TV-Moment des Jahres endlich da. Und der schmerzvollste. Denn als der "Bachelor" Carolin eröffnen muss, dass er sich leider nicht in sie verliebt hat, ist das ein wahrlich herzzerreißender Moment. Unter Tränen kehrt Caro der Liebe ihres Lebens den Rücken und schreitet mit leerem Blick von dannen - in eine Zukunft ohne ihren Oliver.

"Bachelor" 2015: Katja Kühne will Oliver Sanne nicht

Absage an Oliver Sanne: Er ist der aktuelle "Bachelor" - und wäre mal so gar nichts für die Gewinnerin der vergangenen Staffel. Katja Kühne buhlte 2014 um das Herz von Christian Tews. Gutes Timing, denn von Olli hätte die 29-Jährige keine Rose gewollt.

Immerhin war's das jetzt - ein Jahr Ruhe

Dafür springt einen das Glück von Liz und Oliver förmlich aus dem Fernseher an. Selten hat man ein glücklicheres Paar gesehen, selten ging einem die Liebe zweier Menschen auch aus der Ferne so nahe. Wie sie sich tief in die Augen schauen, sich zärtlich umfassen, sich mit liebevollen Küssen überhäufen. So sieht wahre Liebe aus! Und wir durften dabei sein, wurden Zeuge dieses puren Moments der Glückseligkeit. Man kann dafür nur dankbar sein und wir wünschen den beiden alles erdenklich Gute für ihre lange, gemeinsame Zukunft!

War sonst noch was? Ach ja, der Wermutstropfen. Es war alles ganz anders. Keine Ahnung, wie es Mama und Papa Sanne geschafft haben, bei dem Kasperletheater ernst zu bleiben. Keine Ahnung, ob die drei Protagonisten selbst geglaubt haben, was sie da alles erzählt haben. Und keine Ahnung, warum man sich diese lieblose Aneinanderreihung von pseudogefühlvollen Situationen anschauen sollte, die uns RTL da präsentiert. Immerhin war's das jetzt. Ein Jahr Ruhe.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.