• Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie "Sturm der Liebe", "Unter uns" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 5. Januar.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Mit "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" fing im Jahr 1992 alles an - seither sind die sogenannten Daily Soaps aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

Regelmäßig begeistern neue Geschichten rund um Freund- oder Feindschaft, Liebe oder Missgunst ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen. Das sind die Daily-Tipps für Dienstag, 5. Januar.

14:10 Uhr, Das Erste: "Rote Rosen"

Ellen führt ihrem Mitbewohner vor Augen, dass er nur eine Marionette seines Vaters ist. Endlich bietet Simon seinem Vater die Stirn, als der Ellen angreift. Der droht, ihm alles zu nehmen: monatliche Zuwendung, sein Erbe und die Wohnung.

Mona und Tatjana beschließen, auf eigene Faust einen Käufer für die Immobilie zu suchen, um weiter als Mieter in den Räumen bleiben zu können.

15:10 Uhr, Das Erste: "Sturm der Liebe"

Ariane plant eine neue Intrige: Sie präpariert Selinas Puderdose mit einem Gift, das Schwindel, Übelkeit und Herzprobleme hervorruft. Sobald diese eintreten, will sie gegenüber Christoph behaupten, dass das Gift tödlich wirkt.

Max wird von Alfons ermahnt, weil er sich auf einen Flirt mit Jil, einem Hotelgast, eingelassen hat. Doch Max ignoriert Alfons' Worte und nimmt Jils Einladung zu ihrer Geburtstagsparty an.

17:30 Uhr, RTL: "Unter uns"

Bambi beobachtet argwöhnisch, dass Luke sich immer besser mit Amelie versteht. Als Bambi Luke harsch angeht, hat das ungewollte Folgen.

Tobias will mit Stinker ausziehen, um den anderen die fristlose Kündigung zu ersparen. Aber die Freunde wollen zusammen für den Erhalt der WG kämpfen.

Saskia findet keine ungestörte Zeit mit ihrem neugeborenen Baby und lügt schließlich selbst Jakob an. Doch das bleibt nicht unentdeckt.

19:05 Uhr, RTL: "Alles was zählt"

Finn fühlt sich überrollt, als Malu ihm beinahe ihre Gefühle gesteht. Sie versuchen weiterhin, ihre Gefühle zu unterdrücken, doch Finn denkt, dass das kaum möglich ist.

Isabelle muss auch noch die Elektrik des Lofts erneuern. Als Malu ihr dann die Chance bietet, ihre Hochzeit zu organisieren, schöpft sie wieder ein wenig Hoffnung.

Daniela muss einsehen, dass sie es mit dem Kinderbett übertrieben hat. Doch Kim erkennt den guten Willen dahinter.

19:40 Uhr, RTL: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Durch Paul ermutigt, wagt Nihat einen verklausulierten Vorstoß, sich Lilly gegenüber zu öffnen, doch sie gibt ihm aus Unsicherheit einen Korb. Als Nihat daraufhin fremdflirtet, versetzt es Lilly einen Stich.

Philip bringt es nicht über sich, John reinen Wein einzuschenken, woraufhin Emily ihm zur Seite springt und eine Lüge für ihren Streit erfindet. Derweil zeigt John seiner Mutter, wie sehr sich ihr Verhältnis in letzter Zeit verbessert hat.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Seit 28 Jahren ist Wolfgang Bahro, der am 18. September seinen 60. Geburtstag feiert, als Bösewicht Jo Gerner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Für viele Fans ist die RTL-Serie ohne den intriganten Anwalt völlig undenkbar. Wie kam er zu seinem GZSZ-Engagement?