• Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie "Sturm der Liebe", "Unter uns" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 17. Juni.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

14:10 Uhr, Das Erste: "Rote Rosen"

Tatjana und Jens krabbeln scheinbar unversehrt aus dem havarierten Flugzeug. Doch dies erweist sich als Trugschluss. Tatjanas Zustand verschlechtert sich zusehends. Jens räumt gegenüber Mona einen Wartungsfehler an seiner Maschine ein.

Gunter springt über seinen Schatten und ist bereit, den erhöhten Preis für Amelies Hotelanteile zu bezahlen. Er kann nicht ahnen, dass es einen zweiten potenziellen Käufer gibt, den Tristan ins Spiel gebracht hat.

15:10 Uhr, Das Erste: "Sturm der Liebe"

Ariane realisiert, wie sehr es Erik zusetzt, sie leiden zu sehen, und fasst daher einen Entschluss. Sie stiehlt heimlich Schlaftabletten aus Michaels Praxis und verfasst einen Abschiedsbrief an Erik sowie ihr Testament.

Als Maja von Shirin die Wahrheit wissen will, gibt diese zu, Gefühle für Florian zu haben. Sie schwört, dass sie niemals etwas mit ihm anfangen würde, aber Maja glaubt ihr nicht.

17:30 Uhr, RTL: "Unter uns"

Sina wird die Sterilisation aufgrund ihres Alters verwehrt. Als sie sich die OP doch erkämpft, steht sie plötzlich vor einem ganz anderen Problem.

Chris und Corinna sind strikt dagegen, dass Matteo die Schule abbricht. Doch Matteo sagt, er meint es ernst. Testweise soll er in den Sommerferien ein Praktikum in der Konditorei machen.

19:05 Uhr, RTL: "Alles was zählt"

Chiara fühlt sich durch ihre Schmerzen während der Reha ausgebremst. Ein neues und gut verträgliches Schmerzmittel könnte dafür eine Lösung bieten.

Ina ist vollkommen verzweifelt: Sie kann die Pacht für das Traum-Restaurant nicht aufbringen. Kais Lösungsidee für dieses Problem findet bei ihr allerdings auch keinen Anklang.

19:40 Uhr, RTL: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Nazan plant eine romantische Überraschung für Felix' Geburtstag. Doch ihre Idee wird durchkreuzt, als sie im Krankenhaus gebraucht wird. Felix verlagert seinen Geburtstag daher spontan ins Jeremias. Und trotz aller Widrigkeiten kommt doch noch Romantik auf.

Lilly macht der Anruf aus Dubai wütend. Sie sieht sich vor der Aufgabe, Nihat mit der Enttäuschung zu konfrontieren - doch bringt sie es nicht übers Herz. Stattdessen löscht sie den Anruf.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Wolfgang Bahro
Bildergalerie starten

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Seit 28 Jahren ist Wolfgang Bahro, der am 18. September seinen 60. Geburtstag feiert, als Bösewicht Jo Gerner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Für viele Fans ist die RTL-Serie ohne den intriganten Anwalt völlig undenkbar. Wie kam er zu seinem GZSZ-Engagement?