• Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie "Sturm der Liebe", "Unter uns" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 11. Mai.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

14:10 Uhr, Das Erste: "Rote Rosen"

Amelie ist empört über Gregors Erpressungsversuch. Carla ist schockiert, als sie begreift, dass Gregor das Hotel zu Luxusappartements umbauen will.

Ellen ist empört, als ein Ehepaar bei ihr gegen gutes Geld ein asiatisches, aphrodisierendes Menü von ihr verlangt. Als kurz darauf ihr Laptop kaputt geht, kommt sie allerdings ins Wanken.

15:10 Uhr, Das Erste: "Sturm der Liebe"

Florian erfährt von Max, dass dieser ein Dating-Profil von ihm angelegt hat. Auch wenn Max es nur gut gemeint hat, ist Florian sauer und vermutet, jetzt endgültig bei Maja unten durch zu sein.

Als Max im Drehbuch für den Werbeclip liest, dass es zu einem Kuss zwischen Georg und Vanessa kommen soll, taucht er unerwartet bei den Proben auf. Er möchte nicht, dass Vanessa etwas tut, was sie nicht möchte. Dabei hat Georg die Kussszene ihr zuliebe längst gestrichen.

17:30 Uhr, RTL: "Unter uns"

Evas Ablehnung gegen Till gerät ins Wanken, als er Noah zuliebe für das Ende ihres Kleinkrieges plädiert. Eine schockierende Erkenntnis bremst den Frieden allerdings jäh aus. Währenddessen wecken Jakobs One-Night-Stands Monikas "Stiefmutterinstinkte".

19:05 Uhr, RTL: "Alles was zählt"

Vanessa erfährt zu ihrem Entsetzen, dass Christoph nicht aus der Narkose aufwacht. Verzweifelt muss sie sich der Angst stellen, dass er sterben könnte.

Um Chiaras Knie zu untersuchen, muss Malu ausgerechnet Finns ärztlichen Rat einholen. Dann macht sie allerdings eine verstörende Entdeckung ...

Ina konfrontiert Kai mit Marians Verdacht. Sie muss sich die Frage stellen, ob sie unter diesen Umständen mit ihm zusammenarbeiten kann.

19:40 Uhr, RTL: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Als Nihat in der Wohnung seiner Eltern die Blumen gießt, kann er nicht anders, als weiter Nachforschungen anzustellen. Mit Lillys Hilfe knackt er schließlich einen Safe und wird fündig.

Die Lüge fliegt auf und prompt wittert Moni eine Chance, Michi zurückzubekommen. Michi will ihr einen Korb erteilen, verliert sich aber in Phrasen. Maren sieht sich erneut berufen, ihm zu helfen und behauptet, dass sie sich in Michi verliebt hat.

Wolfgang Bahro
Bildergalerie starten

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Seit 28 Jahren ist Wolfgang Bahro, der am 18. September seinen 60. Geburtstag feiert, als Bösewicht Jo Gerner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Für viele Fans ist die RTL-Serie ohne den intriganten Anwalt völlig undenkbar. Wie kam er zu seinem GZSZ-Engagement?


  © 1&1 Mail & Media/spot on news