Von "Accio" bis "Taratallegra"

Kommentare0

Die Zaubersprüche von Harry Potter und seinen Freunden wären auch für unseren Alltag durchaus hilfreich. Stöbern Sie in seinen Zaubertricks.

Indendio: Harry Potter und Co. können sich den Grillanzünder guten Gewissens sparen.
Flagrate: Wie praktisch! Vor allem in der Wildnis ist dieser Zauberspruch ein heißer Tipp.
Accio: Ein wahrer Luxus für Couchpotatos. Getreu dem Motto: Eins, zwei, drei, Pommes, Bier und Fernbedienung kommt herbei.
Aguamenti: Bei einer Wasserschlacht ist dieser Zauberspruch von klarem Vorteil.
Alohomora: In der magischen Welt ist dieser Zauberspruch ein zuverlässiger Trick, um sich das Geld für den Schlüsseldienst zu sparen.
Bombada: Dieser Zauberspruch macht jeden Heimwerker glücklich.
Furunculus: "Furunculus" lässt die Herzen der Rachsüchtigen höher schlagen.
Engorgio: Ihren Augen sind nicht mehr die jüngsten? Macht nichts, denn dieser Spruch zaubert Zeitungen und Bücher ins passende Format.
Expecto Patronus: Dieser Zauber ist besonders praktisch: Richtet man den Zauberstab auf seinen Gegner, erscheint direkt aus der Spitze des Zauberstabes ein Patronus in silberner Gestalt und stürzt sich auf den Angreifer, um ihn in die Flucht zu schlagen.
Impedimenta: An diesem Zauber dürften ehrgeizige Sprintläufer besonders Gefallen finden.
Expelliarmus: Diesen Fluch benutzte Harry Potter schon gegen Lord Voldemort - auch bekannt als "Der, dessen Name nicht genannt werden darf".
Evanesco: Dieser Trick kann in allen Lebenslagen ziemlich praktisch sein.
Ferula: So kann man sich auch die Arztkosten sparen...
Avil: Da freut sich der Botaniker...
Flipendo: Wieder mal ein "fauler" Zauber...
Elasto: Mit einem Wort zum Känguru - das kann nicht jeder.
Fidelius: Geheimniskrämer sollten diesen Zauberspruch als erstes lernen.
Diffindo: Die Packung Cornflakes geht mal wieder nicht auf? Dieser Spruch könnte weiterhelfen.
Desillusio
Aparecium