Er hat die Musikshow "Sing meinen Song" groß gemacht. Doch in der vierten Staffel wird Xavier Naidoo (45) nicht mehr als Gastgeber dabei sein. Das Zepter übergibt er an die zwei Großstadt-Cowboys Sascha Vollmer (44) und Alec Völkel (44) von The BossHoss.

Das will zumindest die "Bild am Sonntag" in Erfahrung gebracht haben. Das Boulevardblatt nennt auch gleich die neuen Kandidaten für die VOX-Show. So werden The BossHoss im nächsten Jahr Lena Meyer-Landrut (25, "Wild & Free"), Mark Forster (32, "Wir sind groß"), Silbermond-Sängerin Stephanie Kloß (31, "B 96"), Paddy Kelly (38, "Pray") sowie Ex-Trio-Frontmann Stephan Remmler (69, "Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei") und Moses Pelham (45, "Für die Ewigkeit") in Kapstadt begrüßen.

Musiker Xavier Naidoo (44), bislang Gastgeber der Vox-Show "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert", steigt aus der Reihe aus.

Abschied mit schwerem Herzen

Gedreht wird ab Februar 2017. Über seinen Ausstieg bei "Sing meinen Song" sagte Naidoo vor einigen Monaten schweren Herzens: "Ich hatte eine tolle Zeit und es hat mir viel Spaß gemacht. Die Sendung hat mich musikalisch sehr geprägt und immer wieder inspiriert." Nun sei es aber an der Zeit, sich neuen Projekten zu widmen.

Doch so ganz ist seine Zeit bei Deutschlands erfolgreichster Musikshow noch nicht vorbei: Beim Weihnachtskonzert von "Sing meinen Song" tritt der Soul-Star mit den Künstlern der vergangenen Staffel – Nena, Wolfgang Niedecken, The BossHoss, Samy Deluxe, Annett Louisan, Seven – noch einmal gemeinsam auf. (spot)  © top.de