Ruby Rose

Ruby Rose ‐ Steckbrief

Name Ruby Rose
Bürgerlicher Name Ruby Rose Langenheim
Beruf Schauspielerin, Model, Moderatorin
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Melbourne (Australien)
Staatsangehörigkeit Australien
Größe 168 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Augenfarbe blau
Links Ruby Rose bei Instagram

Ruby Rose ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ruby Rose schaffte den Aufstieg von der beliebten MTV VJane zu einer angesehenen Schauspielerin und einem erfolgreichen Model.

Ruby Rose Langenheim kam am 20. März 1986 in Melbourne zur Welt. Ihre Mutter, Katia Langenheim, war zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 20 Jahre alt und Künstlerin. Die Karriere der Australierin startete 2002, als Ruby Rose an einem Modelwettbewerb des Mädchenjugendmagazins "Girlfriend" teilnahm und den zweiten Platz belegte, wodurch sie erste Bekanntheit erzielte. Es folgten erste Modeljobs für Magazine wie "Marie Claire" und "InStyle".

Später bewarb sich die Urgroßenkelin der deutschen Schauspielerin Ellen Bang bei MTV Australia. Im Modelbusiness habe sie sich stets verstellen müssen, weshalb sie als VJane einfach sie selbst sein wollte, erklärte Rose später in einem Interview in Bezug auf die Entscheidung. Sie ergatterte den Job 2007 und gewann zwei Jahre später den australischen Fernsehpreis ASTRA Award als beliebteste Fernsehpersönlichkeit. Während ihre Beliebtheit durch Auftritte in Shows wie "Australia’s next Topmodel" und "Ultimate School Musical" weiter anstieg, wurde in Rose der Wunsch, Schauspielerin zu werden, immer größer.

2013 feierte sie dann ihr Kino-Debüt in dem australischen Sozialdrama "Around the Block". Den Beginn ihrer Schauspielkarriere schreibt Rose allerdings ihrem Kurzfilm "Break Free" zu, den sie 2014 selbst produzierte. Der Film dokumentiert die Zeit des Models, in der es weder Manager, Agenten oder Vorsprechen hatte und sich dazu entschloss, sein Aussehen radikal zu verändern.

Ruby Rose, die offen lesbisch lebt und sich als nicht binär identifiziert, schnitt daraufhin ihre Haare ab, schminkte sich immer weniger und band sich die Brüste ab, wodurch sie immer männlicher aussah. Die dabei entstandenen Videos stellte sie auf YouTube und landete damit einen Viralhit. Ihre Rolle in "Orange Is The New Black" 2015 war letztlich ihr finales Sprungbrett für eine internationale Karriere als Schauspielerin.

Es folgten Rollen in den Actionfilmen "xXx: Die Rückkehr des Xander Cage" neben Vin Diesel und "John Wick: Kapitel 2" neben Keanu Reeves sowie der Musikkomödie "Pitch Perfect 3". Ein weiterer Meilenstein in ihrer Karriere stellte die Verkörperung der Kate Kane in der Serie "Batwoman" dar, in die sie 2019 schlüpfte. Sie porträtierte darin die erste offen lesbische weibliche Superheldin im Fernsehen. Nach der ersten Staffel stieg Rose jedoch aus der Serie aus, woraufhin ihre Rolle gestrichen wurde und Javicia Leslie ab der zweiten Staffel als neue Hauptdarstellerin agierte. Einen Grund für ihren Ausstieg nannte Rose nicht.

2014 gab die Schauspielerin ihre Verlobung mit der Designerin Phoebe Dahl bekannt. Allerdings scheiterte die Beziehung im Dezember 2015. Von Oktober 2016 bis April 2018 war Rose mit Jess Origliasso von der Band The Veronicas liiert.

Rose lebt vegan und wünscht sich, dass mehr Menschen der Umwelt zuliebe ihre Ernährung umstellen.

Ruby Rose ‐ alle News

Hollywood

Wallis Day wird zu Kate Kane in "Batwoman"

TV & Streaming

Zweite Staffel mit Javicia Leslie: Erstes Foto der neuen Batwoman

Serie

Gebürtige Augsburgerin wird in "Batwoman" zur Superheldin

Serien-Ausstieg

Nach nur einer Staffel: Ruby Rose verlässt "Batwoman"

Marvel-Serie

Kontroverse um lesbische Superheldin: "Batwoman" startet auf Amazon

von Christian Stüwe
Stars & Prominente

Ruby Rose: Not-Operation nach Stunts als "Batwoman"

Kino

"Batwoman": Erster Teaser-Trailer veröffentlicht

Video Kino

"Batwoman": Erster Teaser-Trailer veröffentlicht

Kino

Erstes Foto veröffentlicht: So sieht Ruby Rose als Batwoman aus

von Mads Danner
Stars & Prominente

Augen auf: Darum ist Ruby Rose der gefährlichste Promi im Netz

Stars & Prominente

Ruby Rose löscht Twitter-Account wegen Hasskommentaren

von Tim Neumann
TV, Film & Streaming

Die neue Batwoman: Ruby Rose wird erste lesbische Superheldin

Stars & Prominente

Ruby Rose – "Orange Is The New Black"-Star abgemagert bei Filmpremiere