Melanie Thornton

Melanie Thornton ‐ Steckbrief

Name Melanie Thornton
Beruf Sängerin, Musikerin
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Charleston
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Geschlecht weiblich
Sterbetag
Sterbeort Bassersdorf, Schweiz

Melanie Thornton ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Mit ihrem Song "Wonderful Dream" landete Melanie Thronton ihren größten Hit. Dann die Schocknachricht: Die Sängerin stirbt im Alter von 34 Jahren bei einem Flugzeugabsturz in der Schweiz.

Schon als kleines Mädchen wusste Melanie Thronton, dass sie eines Tages Sängerin werden will. Vor allem die Künstler aus der Motown-Szene, wie Aretha Franklin und Roberta Flack hatten Melanie inspiriert. Im Alter von elf Jahren bekam sie zum ersten Mal Gesangsunterricht. Um ihr College zu finanzieren, schlug sie sich mit Jobs in diversen Coverbands durch. Nach zweieinhalb Jahren jobben zog Melanie auf Bitten ihrer Schwester nach Deutschland. Ein Onkel ihres Schwagers vermittelte sie an deutsche Produzenten und Musiker, die ihr in den ersten Jahren mit kleinen Projekten über die Runden halfen.

Mit Amir Saraf und Ulli Brenner nahm Melanie Thornton 1993 den Song "Sweet Dreams" auf, welches der größte Hit von ihrer Band "La Bouche" war. Durch die Hilfe von Frank Farian und dem Label "BMG" kletterte der Song sofort an die Spitze der europäischen Charts. Selbst in ihrer amerikanischen Heimat konnte das Duo einen Platz in den Top Five landen. So schnell wie der Erfolg von "La Bouche" gekommen war, verblasste er auch wieder.

Melanie Thornton entschloss sich zu einer Solokarriere, die sie 2000 startete. Dafür beendete sie den Vertrag mit "BMG" und wurde stattdessen bei "X-cell Records", einem "Sony"-Tochterunternehmen unter Vertrag genommen. Ihre erste Single "Love How You Love Me" erschien noch im selben Jahr und verkaufte sich relativ gut. Ihren größten Erfolg feierte Melanie Thornton jedoch mit ihrer Ballade "Wonderful Dreams (Holidays Are Coming"), die im November 2001 veröffentlicht wurde. Dieser Song wurde erstmalig durch die "Coca Cola"-Weihnachtswerbung zu einem Weihnachtssong und inzwischen zu einem wahren Weihnachtsklassiker.

Am 24. November 2001 endet ihr Steckbrief auf tragische Weise: Melanie Thornton kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Die Sängerin war gerade von einem Konzert in Leipzig auf den Weg in die Schweiz, als die Maschine im Landeanflug in einem Waldstück in Bassersdorf, im Kanton Zürich abstürzte. 24 Menschen starben, darunter auch zwei ihrer Tänzer, ihr Tourmanager und zwei Mitglieder der Pop-Gruppe "Passion Fruit". Die Sängerin wurde nur 34 Jahre alt und in ihrer Heimat Mount Pleasant, South Carolina (USA) beigesetzt.

Melanie Thornton ‐ alle News

Galerie Musik

"Wonderful Dream" und Co.: Diese Stars schufen die beliebten Weihnachtsklassiker

Offizielle Deutsche Charts

Weihnachtssongs rücken nach vorn: Fast doppelt so viele wie ein Jahr zuvor