Harry Potter

"Harry Potter"-Bösewicht Lord Voldemort bekommt einen eigenen Film. Das Kickstarter-Projekt wird noch in diesem Jahr veröffentlicht.

"Es ist hier überhaupt nicht sicher", "Auf dem Campus sind Geister" und "Sie ist der Teufel im pinken Cardigan" sind nur drei der Reviews, die man über eine britische Schule auf "Ratemyprofessors.com" liest. Welche Schule? Natürlich Hogwarts!

Schauspieler Jude Law wird die Rolle des jungen Zauberers Albus Dumbledore in der nächsten Verfilmung des "Harry Potter"-Spin-offs von Joanne K. Rowling übernehmen.

Gestatten, Boerne, Rechtsmediziner und Professor für forensische Pathologie. So stellt sich Mediziner Boerne auch im "Tatort: Fangschuss" wieder vor. Aber was genau ist das?

Der "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe und seine Freundin Erin Darke sollen sich verlobt haben.

Eigentlich wollte Emma Watson nur ein paar schöne Fotos von sich in der Vanity Fair haben. Blöd nur, dass sie dabei ihr Oberteil vergaß und es ordentlich Kritik hagelte. Doch das lässt die 26-Jährige nicht so einfach auf sich sitzen!

Diesen Shoppingausflug werden die Menschen in Kitwe wohl nicht so schnell vergessen. Eine geisterähnliche Gestalt tauchte plötzlich in den Wolken auf und ließ viele Passanten erschaudern - ganz besonders die "Harry Potter"-Fans unter ihnen.

Der "Harry Potter"-Star setzt sich für "green fashion" ein – auch auf Promo-Tour für ihren neuen Disney-Film "Beauty and the Beast".

Ein besonderes Accessoire für Ashley Glawe aus dem amerikanischen Bundesstaat Oregon: Eine Schlange, die sich die 17-Jährige als Haustier hält, kroch der jungen Frau in ihr Ohrloch und blieb dort stecken.

John Hurt ist verstorben. Der Brite wurde 77 Jahre alt. Nach angaben seines Managements erlag er den Folgen seiner Krebserkrankung.

Eine neu entdeckte Krabbenart ist nach Harry Potter und Severus Snape benannt worden. Aber auch der Entdecker wurde mit dem Namen geehrt.

Jede Menge Promis haben für das nächste Jahr neue Bücher in Petto. Besonders spannend dürfte "Unsere Reise" von Sarah und Pietro Lombardi werden.

Harry-Potter-Fans kommen jetzt in London voll auf ihre Kosten: Die Ausstellung "Harry Potter: A History of Magic" bietet Originaldokumente der Autorin. Wer selbst Abenteuer ...

Der Buchhandel ist trotz Umsatzflaute zuversichtlich, obwohl die Mega-Bestseller wieder ausgeblieben sind. Und ein großer Star lässt auf sich warten.

Sie schreibt und schreibt und schreibt: J.K. Rowling verfügt ganz offensichtlich über eine nie versiegende Einbildungskraft.

Der Boom um Harry Potter ist ungebrochen: Die Geschichte vom "verwunschenen Kind" verkaufte sich in diesem Jahr besser als jedes andere Buch in Deutschland.

Ist es ein kleiner Zauberhut oder eine Spinne? Schwer zu sagen bei dieser neu entdeckten Spinnenart. Forscher haben diese nun nach einem Charakter aus der Buchreihe "Harry Potter" benannt.

Nach nur fünf Monaten Beziehung hat Matthew Lewis, besser bekannt als "Harry Potter"-Star Neville Longbottom, seiner Freundin Angela einen Antrag gemacht.

Schauspieler Daniel Radcliffe hat erlebt, wie es ist, als Kind plötzlich zum Star zu werden. Wenn er selbst Kinder hätte, würde er ihnen diese Erfahrung ersparen wollen.

Fünf Jahre sind seit dem letzten "Harry Potter"-Film vergangen. Jetzt lässt Joanne K. Rowling uns wieder eintauchen in die Welt der Zauberer: "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" ist eine Art Prequel - das aber auch gut auf eigenen Beinen stehen kann.

Schon wieder ein Marvel-Film? Noch dazu mit einem neuen Superhelden, den außer Comic-Nerds kein Mensch kennt? Der keinen schneidigen High-Tech-Anzug hat, sondern mit einem samtenen Zauberercape rumläuft? Klingt jetzt nicht gerade nach dem nächsten Hit. So kann man sich täuschen. Gestatten: "Doctor Strange".

Star-Kolumnist Christian Schommers nennt die Tops und Flops der Promiwoche!

Harry-Potter-Fans dürften aus dem Häuschen sein: Die ursprünglich geplanten Trilogie wird wird zum fünfteiligen Prequel ausgeweitet.

Die geplante Film-Trilogie "Fantastic Beasts And Where To Find Them" wird zum Fünfteiler. Das kündigte J. K. Rowling an, die die Drehbücher zu dem Fantasy-Prequel schreibt.

Als Harry Potter wurde Daniel Radcliffe schon im Alter von zwölf Jahren weltberühmt. Inzwischen versucht er, sich mit oft ungewöhnlichen Rollen von Potter zu emanzipieren - so ...