Günther Jauch

"Wer wird Millionär?" feiert Jubiläum: Die 1.250ste Sendung lief am Montagabend - mit verändertem Regelwerk. Besonders erfreulich in der Jubiläumsausgabe: Waldemar Hartmann kann seine Ehre als Fußballexperte wieder herstellen.

Wer bei "Wer wird Millionär?" auf dem Ratestuhl landet, dem geht schon einmal die Düse. Um ihre Nervosität zu lindern, kippt Kandidatin Heike Wenskus erst einmal zwei Schnäpse  – und spuckt danach auch noch mit Günther Jauch ins Studio.

Bei "Wer wird Millionär?" marschieren manche Kandidaten einfach durch die Sendung. Studentin Katharina ist eine davon. Zack, zack kommt die ungeduldige Kandidatin von einer Frage zur nächsten und macht Günther Jauch beinahe überflüssig - bis sie zur 16.000-Euro-Frage gelangt.

Dass ein Spieler bei "Wer wird Millionär?" leer ausgeht, passiert zwar selten - ist dafür aber umso spektakulärer. Sind Sie schlauer als die Pleite-Kandidaten?

Es kommt nicht allzu häufig vor, dass ein Kandidat bei "Wer wird Millionär?" komplett leer ausgeht. Zuletzt gelang dieses zweifelhafte "Kunststück" der Studentin Tanja Fuß vor knapp einem Jahr. Doch jetzt reiht sich ein weiterer Pechvogel in die Liste der Pleite-Kandidaten ein.

Neue Show für Günther Jauch: Der "Wer wird Millionär?"-Moderator übernimmt auf RTL eine weitere Show - natürlich ein Quiz.

Der aufgeweckte Doktorand Karl Maniok hat Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?" schon in der vergangenen Woche an den Rand der Verzweiflung getrieben. An diesem Montag machte der selbsternannte Gemüse-Allergiker genau da weiter, wo er aufgehört hatte.

Fragen aus dem eigenen Spezialgebiet sind bei "Wer wird Millionär?" eigentlich für jeden Kandidaten ein gefundenes Fressen. Doch ausgerechnet eine Rechtsfrage bring eine Juristin am Montagabend an den Rande des Abgrunds.

Weil Bitterfeld bei "Wer wird Millionär?" schlecht weg kam, haben Schüler aus der Stadt in Sachsen-Anhalt RTL-Moderator Günther Jauch (59) zum Duell aufgefordert: Sie stellen ...

Günther Jauch ist es gewohnt, dass ihn die Kandidaten bei "Wer wird Millionär?" mit höchstem Respekt behandeln. Umso erstaunter ist der Moderator am Montagabend, als er als "hoffnungsloser Fall" bezeichnet wird - von einem Schönheitschirurgen.

Das Geld und den Namen für sein neues Unternehmen hatte er schon. Nun kommt auch das Schiff: die "MS Günther", benannt nach dem Showmaster von "Wer wird Millionär?". Das mehr ...

Münster (dpa) – Das Geld und den Namen für sein neues Unternehmen hatte er schon. Nun kommt auch das Schiff: die "MS Günther", benannt nach dem Showmaster von "Wer wird ...

Deutschlands Nummer eins feiert Geburtstag: Manuel Neuer wird am Ostersonntag 2016 30 Jahre alt. Anlässlich dieses Ehrentags stellen wir Ihnen 30 Fakten vor, die Sie über den Torwart des FC Bayern München wissen sollten.

TV-Star Günther Jauch (59) ist nach seinem Ausstieg als Talkmaster bei der ARD jetzt öfter auf seinem Weingut unterwegs. Aber so richtig mit anpacken kann er da eigentlich ...

Unter den TV-Stars in Deutschland sehen Fernsehzuschauer laut einer Umfrage am liebsten den Quizmaster Günther Jauch. Der 59-jährige "Wer wird Millionär?"-Moderator wurde von ...

Wer es bei "Wer wird Millionär" zu Günther Jauch auf den Quiz-Stuhl schafft, hat die einmalige Chance auf viel schnelles Geld. Verständlich, dass sich im Vorfeld etwas Nervosität bahn bricht.

Von Altersschwäche oder Schwerhörigkeit keine Spur: Bei "Wer wird Millionär?" zückt ein Kandidat mit seinem Vater den ältesten Telefonjoker aller Zeiten - und liegt mit dem 101-Jährigen goldrichtig: Bei Günther Jauch nimmt Christoph von Seggern so 125.000 Euro mit nach Hause.

Bei "Wer wird Millionär?" wird immer mehr geblödelt als gequizzt. Im jüngsten Überraschungs-Special muss Moderator Günther Jauch den Ratestuhl sogar für ein Go-Cart eintauschen, um einer Kandidatin Fahrstunden zu geben.

Die Fragenschreiber von "Wer wird Millionär?" sind dafür bekannt, bei den niedrigen Gewinnstufen gerne den ein oder anderen Kalauer einzubauen. Die sind manchmal so merkwürdig, dass sogar Günther Jauch die Worte fehlen.

Starker Abend fürs Erste: Zunächst überwindet der "Tatort" aus Köln die magische Zehn-Millionen-Zuschauer-Marke. Dann kommt Anne Will auf eine neue Bestmarke - auch dank der ...

Ist das noch "Wer wird Millionär?" oder schon "Wünsch dir was?" In einer neuen Ausgabe des Überraschungs-Specials der Quiz-Show wird vor allem auf die Tränendrüse gedrückt.

Beim "Wer wird Millionär?"-Zocker-Special sind Nerven aus Stahl gefragt. Dementsprechend holten sich die Kandidaten im Vorfeld Ratschläge beim jüngsten Millionen-Gewinner Leon Windscheid ab. Die könne man allerdings vergessen, sagt Kandidatin Kristina Deininger.

"Wer wird Millionär?"-Kandidat Mohamed erzählt bei Günther Jauch Geschichten aus dem Leben, die einem besser nicht passieren sollten. Denn wer zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird, sollte auch in die Stadt fahren, wo das Vorstellunggespräch stattfindet.

Verkehrte Welt bei "Wer wird Millionär?": Nachdem James Mean die Nerven von Günther Jauch in der vergangenen Woche strapaziert hat wie selten ein Kandidat vor ihm, glänzt der Hobby-Rockstar plötzlich mit treffsicherem Wissen.

Vorbei scheinen die Zeiten, in denen Gütnher Jauch seine Kandidaten bei "Wer wird Millionär?" auflaufen ließ. In letzter Zeit ist der Moderator mehr als gnädig.