Drake

Drake ‐ Steckbrief

Name Drake
Bürgerlicher Name Aubrey Drake Graham
Beruf Sänger, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Toronto (Kanada)
Staatsangehörigkeit Kanada
Größe 183 cm
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerRihanna
Links www.drakeofficial.com/

Drake ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Mit einer einzigartigen Mischung aus R&B und Hip-Hop wurde der Rapper Drake mit Unterstützung von Kanye West, Jay-Z und allem voran Lil Wayne bekannt.

Aubrey Drake Graham startet seine Karriere zunächst als Schauspieler. In der Fernsehserie "Degrassi: The Next Generation" spielt er acht Jahre lang die Rolle des Jimmy Brooks.

Im Jahr 2006 produziert der Rapper eine Reihe von Mixtapes und kann so das erste Mal musikalisch auf sich aufmerksam machen. Die Single "Replacement Girl" setzt sich nach dem Abspielen in einer Fernsehshow schließlich durch. Der Kanadier Drake gewinnt daraufhin an Bekanntheit in Amerika und produziert weiter fleißig Mixtapes und Remixe in Zusammenarbeit mit Showgeschäft-Größen wie Kanye West, Jay Z und Lil Wayne. Trotz alledem bleiben die Angebote für einen Plattenvertrag aus.

Die Single "Best I Ever Had" soll das ändern. Der Song avanciert in den Vereinigten Staaten zu einem Hit und die Major-Labels der Musikindustrie stehen Schlange bei dem jungen Rapper Drake.

Ein Meilenstein in Drakes Steckbrief ist zudem sein Debütalbum "Thank Me Later", das er im Jahr 2010 veröffentlicht. Das Album erreicht den ersten Platz der amerikanischen Charts und erhält sowohl in den USA als auch in Drakes Heimatland Kanada den Platinstatus.

Schon ein Jahr später kann der Rapper den Nachfolger seines preisgekrönten Debütalbums präsentieren. "Take Care" lautet sein Name. Der Hit ist überwiegend in einer Produktion zusammen mit Lil Wayne entstanden. Die Single-Auskopplungen daraus, "Make Me Proud" und der mit Rihanna gesungene Titel "Take Care", sind nicht nur Gassenhauer, sondern haben sich jeweils über eine Million Mal verkauft und haben dadurch in Amerika ebenfalls den Platinstatus erreicht.

Ab 2013 geht es dann bei Drake erneut rund: Der Rapper und RundB-Sänger bringt mit "Nothing Was The Same" ein neues Album auf den Markt, das sowohl in den USA als auch Kanada Platz eins der Album Charts erklimmt. In Großbritannien schafft es die Platte immerhin auf den zweiten Rang. Und auch bei den Grammys 2014 findet die neue Platte Berücksichtigung: Sie wird für das beste Rap-Album nominiert. 2016 erscheint das vierte Album "Views", im Jahr darauf "More Life".

Drake ‐ alle News

Video Musik

Spotify Jahresrückblick: Das sind die beliebtesten Songs, Künstler und Podcasts

Polizeigewalt

Folter, Vergewaltigungen, Tote - nigerianische Polizeieinheit außer Kontrolle

von Sven Weiss
"Uncharted"

"Spider-Man"-Star Tom Holland zeigt sich als Nathan Drake

Interview Musik

Westbam: Habe DJ-Streams geguckt, danach "war ich etwas ernüchtert"

von Jakob Buhre
Coronakrise

Gratis-Games: Sony startet "Play at Home"-Initiative

Games-News

PS Plus, Xbox Gold, Epic und Co.: Diese Games gibt's im April kostenlos

Familienplanung

So viele Kinder möchte Rihanna - notfalls auch ohne Mann

von Christian Lange
Süßer Nachwuchs

Rapper Drake zeigt erstmals Bilder seines Sohnes Adonis

von Alexander Schwarz
Lustiges Video

Witzige TikTok-Challenge: Mario Götze zeigt sich in Leopardenkleid

von Stefan Reichel
Musik

Drake ist meistgehörter Musiker des Jahrzehnts auf Spotify

Video Stars & Prominente

Legale Drogen: Rapper Drake gründet Cannabis-Unternehmen

Stars & Prominente

Adele hat abgenommen: So schlank sieht die Sängerin jetzt aus

Panorama

Politik und nackte Haut: Popmusiker wagen sich in die arabische Welt

Digitales Leben

Kritik an FaceApp: Ist das Programm ein Sicherheitsrisiko für seine Nutzer?

von Thomas Pillgruber
Panorama

US-Universität: Arzt missbrauchte mindestens 177 Studenten

Stars & Prominente

Drake-Fluch: AS Rom verbietet Profis Fotos mit Rap-Star

von Malte Schindel
Stars & Prominente

Jennifer Lopez und Alexander "A-Rod" Rodriguez haben sich verlobt

Musik

Brit Awards für George Ezra und Jorja Smith - Ehrenpreis für Pink

Musik

Grammys 2019: Frauen und Hip Hip dominieren, Childish Gambino gewinnt "Bester Song"

Musik

Grammy 2019: Gala überschattet von überraschender Absage Ariana Grandes

Panorama

Folge des "Shutdowns"? Robben kapern leeren Strand in Kalifornien

Wer wird Millionär?

"Wer wird Millionär? - Das Silvester-Special": Glücksbringer versprechen viel, halten aber wenig

von Christian Vock
Stars & Prominente

Kanye West: Der Streit mit Drake geht in eine neue Runde

Musik

American Music Awards: Taylor Swift und Camila Cabello gefeiert