David Kross

David Kross ‐ Steckbrief

Name David Kross
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Bargteheide / Schleswig-Holstein
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 172 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Augenfarbe Blaugrau

David Kross ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Durchbruch als "Vorleser": David Kross schafft es schon mit 17, neben Kate Winslet in einem Hollywood-Film zu bestehen.

Damit beginnt eine internationale Schauspieler-Karriere, die in so jungen Jahren noch kein Deutscher vor ihm geschafft hat.

David Kross wächst in Bargteheide auf, macht dort auch die ersten Schritte auf der Bühne: In der Kindertheatergruppe "Blaues Wölkchen" des "Kleinen Theaters" spielt er 2003 in "Hilfe, die Herdmanns kommen". Zwei Jahre später wird Bernadette Buck, die Tochter des Regisseurs Detlev Buck, auf das junge Talent aufmerksam und verschafft ihm eine Rolle im Film "Knallhart" ihres Vaters. Kross spielt einen Jungen, der mit seiner Mutter (Jenny Elvers-Elbertzhagen) in den Berliner Stadtteil Neukölln zieht und mitten im Migranten-Brennpunkt landet.

Er schlägt sich gut in seiner ersten großen Rolle und erntet Lob auf der Berlinale 2006. Ein Jahr später darf er wieder für Detlev Buck vor die Kamera: In "Hände weg von Mississippi" spielt er einen Bäckerlehrling. Der nächste Erfolg für den Schauspieler, den er verbuchen kann, ist die Hauptrolle im Film "Krabat", einer Adaption des Buches von Ottfried Preußler. Hier spielt er zusammen mit Daniel Brühl, Christian Redl und Robert Stadlober.

Der internationale Durchbruch aber kommt für den Schauspieler mit "Der Vorleser" 2008. Stephen Daldry verpflichtet den erst 17 Jahre alten Kross für die Hauptrolle neben Hollywood-Star Kate Winslet. Im Mai 2009 erhält er für diese Rolle die Trophée Chopard auf den Filmfestspielen von Cannes. Im selben Jahr spielt er in Detlev Bucks "Same Same But Different", 2011 schlüpft er für Steven Spielbergs "Gefährten" in die Rolle eines deutschen Soldaten. Danach spielt er in "Anleitung zum Unglücklichsein" und "Die Vermessung der Welt".

Sein dreijähriges Schauspielstudium an der London Academy of Music ad Dramatic Art bricht er Ende 2009 nach ein paar Monaten wieder ab. Seitdem lebt er in Berlin-Charlottenburg.

2018 sahnt der Schauspieler ein neues großes Filmprojekt ab: Kross bekommt die Hauptrolle des deutschen Torwarts Bernd „Bert“ Trautmann in Marcus H. Rosenmüllers Film "Trautmann".

David Kross ‐ alle News

Galerie Geburtstag

Ein Norddeutscher in Hollywood: Diese Filme schenkte uns David Kross

Kino

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im März 2019

von Thomas Pillgruber
Video TV, Film & Streaming

Deutscher Thriller "Boy 7"