Burghart Klaußner

Burghart Klaußner ‐ Steckbrief

Name Burghart Klaußner
Beruf Schauspieler, Sänger
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau-grau
Links Website von Burghart Klaußner

Burghart Klaußner ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Von den Theaterbühnen Berlins kommend, eroberte Burghart Klaußner die Filmwelt. Der Schauspieler brilliert mit Witz und Wandlungsfähigkeit, die ihn bis nach Hollywood brachten.

Gewöhnliche Menschen sammeln Briefmarken oder Kronkorken, Klaußner heftet sich dagegen mit Vorliebe schauspielerische Auszeichnungen ans Revers: Ob Deutscher Filmpreis, Preis der deutschen Filmkritik oder Deutscher Theaterpreis – in den vergangenen Jahrzehnten räumte der gebürtige Berliner so ziemlich jede nationale Ehrung ab.

Mal überzeugte der renommierte Schauspieler, Theaterregisseur sowie Sänger und Sprecher als spießiger Kapitalist wie in "Die fetten Jahre sind vorbei" (2004), mal als kaltherziger Pastor in "Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte" (2009). Das mehrfach preisgekrönte und 2010 für zwei Oscars nominierte Drama kann für Klaußner rückblickend als bisheriger Höhepunkt seiner internationalen Schauspieltätigkeit betrachtet werden. Auf seinem Steckbrief finden sich zudem Auftritte in Kinoperlen wie "Good Bye, Lenin!", "Der Vorleser", "Goethe!" und "Nachtzug nach Lissabon".

2015 spielte Klaußner in Steven Spielbergs "Bridge of Spies – Der Unterhändler" an der Seite von Tom Hanks mit. Und auch in der erfolgreichen Netflix-Serie "The Crown" war er 2017 in einer Folge zu sehen. Die deutsche Filmbranche blieb jedoch sein Metier. Jährlich spielte er in einer oder gar mehreren Filmproduktionen mit. So stand er 2019 etwa für die Streifen "Klassentreffen" und "Brecht" vor der Kamera. In Letztem mimte er den deutschen Dramatiker Bertolt Brecht in den Nachkriegsjahren.

Wenn der Charakterkopf nicht gerade auf der Bühne steht oder Filme dreht, ist er im Tonstudio anzutreffen. Wie es sich für einen klassisch ausgebildeten Schauspieler gehört, verfügt Klaußner über eine außergewöhnliche Stimme. Diese hat ihn seit 2003 zu einem beliebten Sprecher für Hörspiele und Lesungen werden lassen.

Der Schauspieler, der mit seiner Frau und den beiden Söhnen in Hamburg-Groß Flottbek lebt, ist Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg und der Deutschen Filmakademie, 2010 wurde er in deren Vorstand gewählt.

2019 erschien das Buch "backstage Klaussner", mit dem der Schauspieler auch auf Lesereise ging. Er erzählt darin aus seinem Leben, von seinen Eltern mit ihrer Gastwirtschaft, von seinen Theatererfahrungen und davon, dass er ein "Windelkind" der Bundesrepublik war.

Burghart Klaußner ‐ alle News

Stars & Prominente

"Toni Erdmann" fünfmal für Europäischen Filmpreis nominiert

Stars & Prominente

"Der Staat gegen Fritz Bauer" ist Filmpreis-Favorit

Stars & Prominente

Deutscher Run auf den Oscar - Promis und Politiker drücken die Daumen