Bares für Rares

"Was ganz Schönes", "Ein tolles Geschenk": Bei einem Zigarettenetui geriet die Händlerschar bei "Bares für Rares" am Freitag ins Schwärmen.

Bei "Bares für Rares" am Freitag sorgte ein altes Zigarettenetui für staunende Gesichter. Horst Lichter indes hatte die Sensation gerochen ...

Begeisterung ist keine seltene Emotion bei "Bares für Rares". Moderator Horst Lichter ist immer mit ganzem Herzen bei der Sache. Diesmal aber war Liebe auf den ersten Blick im Spiel.

Ein unverhüllter Jüngling hatte eine erstaunliche Wirkung auf "Bares für Rares"-Händlerin Susanne Steiger.

Verwendungszweck: delikat. "Bares für Rares"-Urgestein "Waldi" Lehnertz schoss am Mittwoch den Vogel ab.

Horst Lichters Trödelshow "Bares für Rares" löste am Mittwoch jede Menge wilde Fantasien aus ...

Dieses Feuerwehrauto raste direkt ins Herz von "Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter.

Horst Lichter begeistert wie selten: Ein kleines rotes Feuerwehrauto versetzte den Trödel-Moderator in größte Verzückung.

Horst Lichter staunte nicht schlecht, als er den Schätzpreis für eine vergessene Münze aus dem Keller erfuhr.

Drei Münzen verfehlten bei "Bares für Rares" den Schätzpreis deutlich, der Verkäufer blieb dennoch gelassen.

Moderator gegen Expertin: Bei diesem Bild gingen die Meinungen von Horst Lichter und seiner Trödel-Kollegin weit auseinander.

Horst Lichter sieht schwarz: Ein "depressionistisches" Gemälde verhagelte dem "Bares für Rares"-Moderator die Laune.

Weit daneben ist auch vorbei: Selten äußerte "Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter eine abstrusere Theorie über ein Verkaufsobjekt.

Horst Lichter ist für seine ebenso fantasievollen Ideen über den Sinn und Zweck von Verkaufsobjekten bei "Bares für Rares" bekannt. Und einmal mehr lag er meilenweit daneben ...

Ein Präzisions-Schießstand für trostlose Runden, ein Oblaten-Waffeleisen von Adam und Eva, ein Holzboot, das keinen Hafen fand, und eine nicht schlecht staunende Muriel Baumeister – die XXL-Ausgabe von "Bares für Rares" hatte nicht nur Kostbarkeiten, sondern auch Schräges zu bieten.

In der XXL-Show bekam es Horst Lichter mit einem Stück echter Zeitgeschichte zu tun, die sogar den Experten ehrfürchtig werden ließ.

Religiöses bei "Bares für Rares": In der ZDF-Trödelshow wurde am Mittwoch beinahe die Beichte abgelegt.

Die Beichte, bitte! Bei "Bares für Rares" wurde es am Mittwoch klerikal. Eine Händlerin barmte: "Ich bin sündenfrei!"

Erwachsener Preis für ein Kinderspielzeug: Ein alter Kaufladen war am Montag der Überraschungsknüller bei "Bares für Rares".

Eine begehrte Schale führte in Horst Lichters Trödel-Show zum harten Fight im Händlerraum.

Des Händlers Streit ist des Verkäufers Freude: Dieses Objekt erzielte ein Mehrfaches des Wunschpreises.

Da freuten sich Horst Lichter und ein geplätteter "Bares für Rares"-Kandidatn : Ein alter Kaufladen übertraf den Wunschpreis um ein Vielfaches!

Die Donnerstagsfolge von "Bares für Rares" war aus zweierlei Gründen sehenswert: Zum einen endete ein Auftritt mit einer überraschenden "Schweinerei". Zum anderen war erstmalig eine neue Expertin an Lichters Seite.

Ist das eine Rarität oder kann das weg? Ein Holzbeutel warf bei "Bares für Rares" Fragen auf.

Kurioses Teil: Ein brauner Beutel sorgte bei Horst Lichter und seinen Händlern für fragende Blicke.