Alicia von Rittberg

Alicia von Rittberg ‐ Steckbrief

Name Alicia von Rittberg
Bürgerlicher Name Alicia Gräfin von Rittberg
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort München / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 165 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Augenfarbe blau-grün
Links Instagram von Alicia von Rittberg

Alicia von Rittberg ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Alicia von Rittberg etabliert sich bereits in jungen Jahren mit kleineren Rollen in deutschen und internationalen Produktionen als Schauspielerin.

Die 1993 in München geborene und aufgewachsene Alicia verdankt ihren Namen der Abstammung von einem bayerischen Adelsgeschlecht. Mit elf Jahren besucht sie in den Schulferien einen Schauspielkurs und wird kurz darauf von einer Casting-Agentur entdeckt. Mit kleineren Rollen als junge Romy Schneider in dem Biopic "Romy" (2009) oder im Fernseh-Zweiteiler "Das Geheimnis der Wale" (2010) sammelt sie früh Erfahrungen vor der Kamera.

Anschließend folgen größere Rollen in deutschen Fernsehfilmen wie die des Heimkindes Luisa in "Und alle haben geschwiegen", für das sie 2013 mit dem Nachwuchsförderpreis des bayerischen Fernsehens ausgezeichnet wird. Auch international kann die junge Schauspielerin bereits Fuß fassen. Neben Brad Pitt ist sie 2014 in dem Kriegsdrama "Herz aus Stahl" zu sehen.

In einem Interview mit der "Noz" im März 2017 zeigt sie aber, dass es nicht immer die große Kinoleinwand sein muss: "Ich würde immer dahin gehen, wo die schönsten Rollen und Projekte auf mich warten. Das muss nicht unbedingt Hollywood, sondern kann genauso gut auch Deutschland sein."

Parallel zu ihrer Schauspielkarriere arbeitet Alicia an der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen an ihrem Abschluss im Studiengang Wirtschaft. "In 20 Jahren wäre es mein Traum, dass ich noch weiter spiele. Aber dass ich selbst eine kleine Firma gegründet habe, mit der ich mich selbst verwirkliche. Ich würde so etwas gerne ausprobieren. Ohne Scheitern ist man im Leben nicht erfolgreich", sagt Alicia im November 2015 im Gespräch mit "Bild".

Im März 2017 ist Alicia von Rittberg als Ida Lenz in der ersten Staffel der ARD-Serie "Charitè" von Regisseur Sönke Wortmann zu sehen. Darin spielt sie eine leidenschaftliche Ärztin, die sich gegen das System stellt, um als Frau Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland Medizin zu studieren. Für ihre Rolle bekommt sie den Bambi.

2017 dreht sie an der Seite der Jungschauspieler Jannis Niewöhner, Emilia Schüle und Jannik Schümann das Filmdrama "Jugend ohne Gott" und ergattert 2018 in "Ballon" von Michael "Bully" Herbig als Petra Wetzel eine der Hauptrollen.

2019 ist Alicia von Rittberg viel beschäftigt. Sie wechselt erst wieder zum Fernsehen und ist im Fernsehfilm "Lotte am Bauhaus" von Gregor Schnitzler zu sehen. Im Anschluss spielt sie in der Komödie "Rate your Date" von David Dietl die Hauptrolle.

Alicia von Rittberg ‐ alle News

Kino

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im März 2019

von Thomas Pillgruber
TV, Film & Streaming

Bambi-Verleihung 2017: Claudia Schiffer, Hugh Jackman und Arnold Scharzenegger unter Preisträgern

Stars & Prominente

Sönke Wortmann dreht "Charité" in Prag