Eigentlich wollte Til Schweiger seinen Urlaub in seinem Haus auf Mallorca genießen. Doch Jan Ullrich hatte offenbar andere Pläne - es kam zum Streit unter den Nachbarn.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Til Schweiger und Jan Ullrich sind seit 2016 Nachbarn auf Mallorca. Ihre Villen liegen in der Ortschaft Establiments direkt nebeneinander.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll es dort nun zu einer Auseinandersetzung zwischen dem ehemaligen Radprofi und dem Schauspieler gekommen sein.

Lesen Sie auch: Til Schweiger nach Streit mit Jan Ullrich: "Du bist nicht mehr mein Freund"

Til Schweiger muss auf die Polzeiwache

"Ich kann bestätigen, dass es zu einem Zwischenfall mit meinem Nachbarn Jan gekommen ist", sagte Schweiger der "Bild". "So habe ich mir meinen Urlaub nicht vorgestellt."

Der 54-Jährige wollte laut eigener Aussage eigentlich ein paar Tage ausspannen. Doch daraus wurde nichts. Der 54-Jährige bestätigte, dass er mindestens fünf Stunden auf einer Polizeiwache verbracht habe.

Jan Ullrich sagt bislang nichts zum Vorfall

Jan Ullrich hat sich zu dem Vorfall bisher nicht geäußert. Sein Anwalt Wolfgang Hoppe sagte der Zeitung: "Wir werden versuchen, den Sachverhalt schnellstmöglich aufzuklären." (kms)

Verwendete Quelle:

  © spot on news